Kreativ und kritisch: Der Europäische Wettbewerb

Auf kreative Weise Europa entdecken und mitgestalten – das ist das Ziel des Europäischen Wettbewerbs, der aktuell zum 63. Mal stattfindet. Mit jährlich gut 80.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern an bundesweit weit über 1.000 Schulen ist er seit dem Gründungsjahr 1953 nicht nur der älteste, sondern auch einer der renommiertesten Schülerwettbewerbe Deutschlands.

Von der ersten Klasse bis zum Abitur sind alle Schülerinnen und Schüler eingeladen, zu aktuellen europäischen Themen kreative Beiträge einzureichen. Ihrer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt – Bilder, Fotos, Collagen, Bücher, Texte, Essays, Reden, Videoclips und Trickfilme, Interviews, Comics, Musikstücke, Medienkampagnen und Onlinebeiträge: Alles ist willkommen! Seit kurzem können Schulklassen aus verschiedenen Ländern in Europa auch gemeinsam Wettbewerbsbeiträge einreichen – über eTwinning.

Der Europäische Wettbewerb fordert zu vertiefter Auseinandersetzung mit europäischen Themen und Fragestellungen im Unterricht auf und verfolgt das Ziel, den Europagedanken zu stärken. Aufgabenstellung und Methodik bieten den Lehrkräften eine konkrete Möglichkeit, die europäische Dimension im Unterricht zu erschließen. Die Wettbewerbsaufgaben beziehen sich immer auf aktuelle europäische Herausforderungen – in der aktuellen Runde geht es um ein vielfältiges und tolerantes Leben an Schulen.

Schulen sind Orte, an denen Kinder und Jugendliche soziales Miteinander lernen. Leider  erleben nach wie vor zu viele Schülerinnen und Schüler Gewalt oder Mobbing. Die große Anzahl von Flüchtlingskindern, die künftig in den Schulalltag zu integrieren sind, erhöht diese Herausforderung. Soziale Kompetenzen wie Toleranz, die Fähigkeit zu respektvollen und lösungsorientierten Auseinandersetzungen, Zivilcourage und Selbstbewusstsein jenseits von Statussymbolen werden immer wichtiger für das Leben an europäischen Schulen.

Der 63. Europäische Wettbewerb möchte Schulen, Lehrkräfte und Schüler/innen dabei unterstützen, ein vielfältiges, tolerantes und friedliches Miteinander zu gestalten. In 13 Aufgabenstellungen sind Schüler/innen aller Jahrgänge und Schulformen aufgefordert, sich unter dem Motto „Gemeinsam in Frieden leben!“ mit europäischen Werten wie Vielfalt, Gleichberechtigung und Zivilcourage auseinanderzusetzen. Im Arbeitshilfenportal finden Lehrkräfte und Schüler/innen dazu hilfreiche didaktische Materialien.

Mach mit und bring Europa mit Deinen Ideen weiter!

EW Logo neu1

Geschäftsstelle Europäischer Wettbewerb
Sophienstraße 28/29
10178 Berlin

T +49 (0)30 30 36 20-171| F -179
E team@europaeischer-wettbewerb.de

Dein Kommentar

Dein Ausbildungsplatz

Die erste Berufsausbildung ist eine spannende Sache.
Hier stellen wir dir einige außergewöhnliche Berufsbilder vor.

There is no content to display.

Mein Studium. Meine Uni.

In Deutschland gibt es eine große Uni- und Fachhochschullandschaft!
Hier stellen wir einige Universitäten vor.

There is no content to display.

Und wo machst Du Deine Ausbildung?

Eine Ausbildung ist individuell und etwas ganz besonderes — sie wird Dein Leben verändern.
Grund genug sich für die eigene Ausbildung ein gutes Unternehmen zu suchen.

There is no content to display.

wissensschule.de ist ein Projekt von BEO-M. Alle Rechte vorbehalten.