Ausbildung an der Universität Bielefeld

Ausbildung an der Universität Bielefeld Ausbildungsbörse – Ausbildung ist unsere Stärke –

Die Universität Bielefeld ist mit ca. 17.500 Studierenden und ca. 4.000 Beschäftigten eine leistungsstarke, international und interdisziplinär ausgerichtete Forschungsuniversität mit umfassendem Studienangebot. Geistes-, Natur-, Sozial- und Technikwissenschaften sind unter einem Dach vereint. Die Universität ist jedoch nicht nur Ausbildungsort für Studierende, sondern bietet auch auf derzeit 74 Stellen interessante berufliche Ausbildungsmöglichkeiten im gewerblich-technischen und im Verwaltungsbereich.

In modern eingerichteten Werkstätten, Laboratorien und Büros bietet die Universität Berufsanfängern Ausbildungsplätze, die eine fortschrittliche Ausbildung gewährleisten und als Grundlage für den weiteren beruflichen Werdegang auch außerhalb des universitären Ausbildungsbetriebes dienen können.

Inhaltlich unterscheidet sich die Ausbildung an der Universität nicht von der in klassischen Ausbildungsbetrieben. Auch die Rahmenbedingungen sind gleich: Ausbildungsvergütung,  Berufsschule, Prüfung bei den zuständigen Kammern (z.B. Industrie- und Handwerkskammer), überbetriebliche Lehrgänge.

Die Universität Bielefeld bietet Ausbildungsplätze in folgenden Berufen ab:

Auskünfte zu Ausbildungsdauer, Einstellungsvoraussetzungen usw. erhalten Sie unter

www.uni-bielefeld.de/Universitaet/Ueberblick/Organisation/Verwaltung/Dez_III/Auszubildende

Die Ausschreibung der jeweils konkret zu besetzenden Ausbildungsstellen erfolgt jeweils im Frühjahr / Sommer für das kommende Ausbildungsjahr in der Broschüre „Sprungbrett Karriere mit Lehre“, in der lokalen Presse sowie auf den Internetseiten der Universität unter

www.uni-bielefeld.de/Universitaet/Aktuelles/Stellenausschreibungen/azubis.html

Wenn Sie Herausforderungen reizen und Sie eine intensive, individuelle Förderung durch Ausbilderinnen und Ausbilder als Gewinn betrachten, sollten Sie sich für einen Ausbildungsplatz an der Universität Bielefeld bewerben!

Dein Kommentar