Westfälische Hochschule

Westfälische Hochschule Hochschulporträts Erst kommt die Schule, dann der Schulabschluss. Und danach? Eine Ausbildung wär gut. Für viele Schüler und Schülerinnen stellt sich in den letzten Jahren vor dem Schulabschluss dabei die Frage, welchen Weg sie einschlagen wollen. Dabei kann die Westfälische Hochschule helfen:

  • Helfen, indem sie in der Studienberatung mit Schülern über ihre Wünsche, Talente und Erwartungen für ihr zukünftiges Leben spricht.
  • Helfen, indem sie, sofern der Schulabgänger über eine Hochschulzugangsberechtigung verfügt, mit ihm prüft, ob die Westfälische Hochschule ein passendes Studienfach anbietet.
  • Helfen, indem sie verschiedene Studienmodelle anbietet: das „normale“ sechsemestrige Vollzeitstudium bis zum Bachelor-Abschluss. Oder ein Studienfach aus dem achtsemestrigen dualen Modell, bei dem eine betriebliche Berufsausbildung in das Studium eingebaut wird.
  • Zahlreiche Informationsveranstaltungen in Schulen sowie in der Hochschule in Gelsenkirchen und ihren Abteilungen in Bocholt und Recklinghausen helfen, den für jeden hochschulzugangsberechtigten Schüler richtigen Weg ins Studium zu finden.
  • Vor und im ersten Semester gibt es Spezialangebote, um sich an der Hochschule zurecht zu finden, auf denselben Kenntnisstand wie die anderen Studienanfänger zu kommen und Freunde kennenzulernen.
  • Studienbegleitende Tutorien helfen auf dem Weg zu einem erfolgreichen Studienabschluss.

An der Westfälische Hochschule studieren über 8000 Studierende. Zu voll wird es trotzdem nie, denn die Studierenden verteilen sich auf die Standorte Gelsenkirchen, Bocholt und Recklinghausen. Außerdem sind die Vorlesungen und Seminare so organisiert, dass die Gruppen überschaubar sind und die Studierenden nie weit weg vom Professor sind, sodass Hilfe immer nah ist.

Die Westfälische Hochschule hat keine jahrhundertelange Tradition. Mit ihren gerade mal zwanzig Jahren bietet sie aber an allen Standorten moderne Gebäude und eine angenehme Lernatmosphäre. Das Studium vermittelt nicht nur Theorie, sondern auch viel Praxis. Außerdem bestehen viele Kontakte zu Firmen und Unternehmen, sodass Studierende leichter Plätze für ein Praktikum oder eine Abschlussarbeit oder einen Arbeitsplatz für den Karriereeinstieg finden. Außerdem verfügt die Fachhochschule Gelsenkirchen über gute Kontakte zu ausländischen Hochschulen, sodass der Sprung in erste Auslandserfahrungen leicht schon während des Studiums gelingen kann. Passende Sprachkurse und interkulturelle Trainingsangebote helfen dabei.

Hier geht es zum Hochschulvideo.

Der schnellste Weg an die Westfälische Hochschule startet gleich hier:

www.w-hs.de

studienberatung@w-hs.de
info@mein-duales-studium.de

Westfälische Hochschule Hochschulporträts Westfälische Hochschule Hochschulporträts Westfälische Hochschule Hochschulporträts
Westfälische Hochschule Hochschulporträts

Dein Kommentar

wissensschule.de ist ein Projekt von BEO-M. Alle Rechte vorbehalten.