ifs internationale filmschule köln

ifs internationale filmschule köln Hochschulporträts Die ifs internationale filmschule köln ist eine anerkannte Aus- und Weiterbildungsinstitution für den Mediennachwuchs. Sie ist eine Initiative der Landesregierung NRW und der Filmstiftung NRW und wurde 2000 als gemeinnützige GmbH gegründet. Die Filmstiftung NRW ist alleiniger Gesellschafter der ifs.

Die ifs bietet Studierenden in Kooperation mit der Fachhochschule Köln mit dem Bachelorstudiengang FILM mit insgesamt sieben Studienschwerpunkten (Drehbuch, Regie, Kreativ Produzieren, Kamera, Editing Bild & Ton, VFX & Animation und Szenenbild) eine praxisorientierte künstlerische Ausbildung unter einem Dach.  Außerdem bietet die ifs die Masterstudiengänge Serial Storytelling sowie Digital Narratives und 3D Animation & Games an.

ifs internationale filmschule köln Hochschulporträts

Darüber hinaus trainieren zahlreiche Weiterbildungsprogramme junge Professionelle aus den audiovisuellen Medien für stetig wachsende Anforderungen, auch im internationalen Kontext. Die individuelle und intensive Betreuung steht im Mittelpunkt von Aus- und Weiterbildung an der ifs. Dafür bilden kleine Studierendenzahlen und ein 2-Jahres-Rhythmus bei der Zulassung zum Studium den organisatorischen Rahmen.

ifs internationale filmschule köln Hochschulporträts

In der Lehre liegt der Fokus auf der Verbindung wissenschaftlich-theoretischer und handwerklicher Grundlagen mit künstlerischer Projektarbeit. Dabei orientiert sich die Filmausbildung an den Prinzipien des narrativen Films. Die Kombination von beruflicher Spezialisierung und interdisziplinärer Kooperation ist kennzeichnend für die Ausbildung an der ifs. Studierende arbeiten frühzeitig mit allen an der Produktion beteiligten Gewerken zusammen und knüpfen bereits während des Studiums wichtige Kontakte in die Branche. Eine intensive Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Lehrenden aus Medienpraxis und -wissenschaft garantiert den Studierenden eine erstklassige Ausbildung – auch im internationalen Vergleich.

ifs internationale filmschule köln Hochschulporträts

Mut und Wille zu permanenter Entwicklung und Veränderung zeichnen die ifs aus. Kontinuierliche Impulse erhält die ifs dabei sowohl durch den engen Austausch mit allen Bereichen der audiovisuellen Medienlandschaft als auch über die fortlaufende Evaluation ihrer Studiengänge und Weiterbildungen. Im Vordergrund stehen hierbei die medialen Entwicklungen der Zukunft. Damit bietet die ifs ihren Studierenden eine innovative Medienausbildung, die künstlerisch und handwerklich die Grundlagen für professionelles Filmemachen legt und dabei neue technologische Entwicklungen sowie ihre ästhetischen und dramaturgischen Potenziale berücksichtigt und vermittelt.

ifs internationale filmschule köln Hochschulporträts

Programmangebot der ifs internationale filmschule köln im Überblick:

BA-STUDIENGANG

  • Studiengang Film mit den Schwerpunkten Drehbuch, Regie, Kreativ Produzieren, Kamera, Editing Bild & Ton, VFX & Animation und Szenenbild
    Abschluss: Bachelor of Arts
    Dauer: 7 Semester

BA-Zulassungsvoraussetzungen: Allgemeine Fachhochschul- oder Hochschulreife, Bewerbungsverfahren aus einer schriftlichen Bewerbung und einer Aufnahmeprüfung vor Ort

BA-Studiengebühren: 1.750 € pro Semester

BA-Finanzierungsmöglichkeiten: Zur Finanzierung der Studiengebühren und/oder Unterhaltskosten besteht die Möglichkeit, beim Studienfonds der ifs ein zinsloses Darlehen zu beantragen. Der Studienfonds wird von Studierenden verwaltet. Studierende in den Bachelor-Studiengängen haben die Möglichkeit, BAföG zu beantragen. Über entsprechende Anträge entscheidet das zuständige BAföG-Amt. Die ifs internationale filmschule köln beabsichtigt, in jedem Fachschwerpunkt ein Stipendium für die gesamte Studienzeit zu vergeben.

MA-Studiengang


MA-Studiengang Serial Storytelling
Abschluss: Master of Arts
Dauer: 4 Semester
Studiengebühr pro Semester: 2.500 Euro

MA-Studiengang Digital Narratives
Abschluss: Master of Arts
Dauer: 4 Semester
Studiengebühr pro Semester: 2.500 Euro

MA-Studiengang 3D Animation for Film & Games  (berufsbegleitend)
Abschluss: Master of Arts
Dauer: 4 Semester
Studiengebühr pro Semester: 1.500 Euro (EU Studierende), 2.500 Euro (Non-EU Studierende)

 

Weiterbildungen: Schauspiel, Kostümbild, Masterclass Non-Fiction, Drehbuch, Kamera, VFX & Animation, Editing / Sound

Schanzenstr. 28
51063 Köln

www.filmschule.de

Leave a reply