JUGEND-Medienpreis HIV/Aids – 2017/2018

Ein Preis der Deutschen AIDS-Stiftung

Preisträger mit Honoratioren vor der Preisverleihung in Salzburg_klein

Der Jugend Medienpreis HIV/Aids ist ein Preis für engagierte Schülerinnen, Schüler und Jugendliche. Bewerben können sich Schüler und Jugendliche, die sich einfallsreich mit HIV/Aids beschäftigt haben – zum Beispiel in der Freizeit, im Schulunterricht, in der Theater-AG, im Chor, als Schüler-Redaktion oder als Jugendgruppe.

Erlaubt ist alles, was andere motiviert, über Menschen mit HIV/Aids nachzudenken.

Die Jury muss erkennen können, dass die Schüler sich Gedanken darüber gemacht haben, wie

Menschen mit HIV/Aids leben und wie ein gutes Leben in unserer Gesellschaft für sie aussehen könnte/müsste. Diese Gedanken sollten sie möglichst kreativ oder ungewöhnlich umgesetzt haben.

Für den Gewinner-Beitrag gibt es ein Preisgeld von 3.000 Euro. Der Beitrag muss aus dem Jahr 2017 oder 2018 sein. Einsendeschluss:31. Januar 2019

 Mehr erfahren!

Unterlagen an: Deutsche AIDS-Stiftung, Medienpreis, Münsterstraße 18, 53111 Bonn

Signet MP1718 _mit Logos

Leave a reply