Handwerk.

Hier werden alle Beiträge angezeigt, die mit dem Schlagwort Handwerk markiert wurden. Alle Inhalte zum Thema Handwerk. Sollte Sie weitere Informationen zu Handwerk benötigen oder sich einen besonderen Beitrag wünschen freuen wir uns über Ihre Nachricht an team@wissensschule.de.

Schlagwort: Handwerk.

Konstruktionsmechaniker – Was machen die eigentlich?

Konstruktionsmechaniker – Was machen die eigentlich?

Konstruktionsmechaniker/innen fertigen Metallbaukonstruktionen aller Art an, etwa Aufzüge, Kräne und ähnliche Förderanlagen, aber auch Brücken, Fahrzeugaufbauten, Schiffe sowie ganze Hallen oder Bohrinseln. Die Einzelteile dieser Konstruktionen stellen sie anhand technischer Zeichnungen und Stücklisten zunächst im Betrieb her. Um diese später verschrauben zu können, kanten, biegen oder bohren sie Bleche, die sie ebenso wie Stahlträger vorher genau nach Maß mithilfe… weiter

Konditor/Konditorin

Konditor/Konditorin

Konditoren und Konditorinnen wählen die Zutaten für die Herstellung von Konditoreiprodukten wie Torten, Kuchen, Pralinen, Süßspeisen, Party­ oder Käsegebäck aus, berechnen die benötigten Mengen und wiegen bzw. messen diese ab. Dann verarbeiten sie die Ausgangsstoffe per Hand oder mithilfe von Maschinen und Geräten. Sie mischen, portionieren und formen die Massen, etwa Teige, geben weitere Zutaten… weiter

Bekleidungstechnische Assistentin – mein Erfahrungsbericht

Bekleidungstechnische Assistentin – mein Erfahrungsbericht

Ich bin Katharina, 24 Jahre alt und habe eine Ausbildung als Damenmaßschneiderin und Bekleidungstechnische Assistentin am „Berufskolleg Vera Beckers“ in Krefeld gemacht. Nach dem Abitur bin ich erst einmal einer falschen Fährte gefolgt und habe begonnen Physiotherapie zu studieren, da die meisten meiner schulischen Praktika auch in diesem Bereich lagen. Ich habe allerdings schnell gemerkt,… weiter

Uhrmacher/innen – was machen die eigentlich?

Uhrmacher/innen – was machen die eigentlich?

Uhrmacher/innen, die in Handwerksbetrieben tätig sind, prüfen, reparieren und warten mechanische und elektronische Klein- und Großuhren. Außerdem stellen sie Zeitmessgeräte aller Art her. Um Schäden am Uhrwerk feststellen und reparieren zu können, zerlegen sie Klein- und Großuhren, beheben den Fehler, setzen die Uhren wieder zusammen und justieren sie. Einzelteile wie Gehäuse, Uhrzeiger oder Pendel fertigen… weiter

Fliesen-, Platten- und Mosaikleger — mein Erfahrungsbericht

Fliesen-, Platten- und Mosaikleger — mein Erfahrungsbericht

Für jeden der über etwas handwerkliches Geschick verfügt, gerne an wechselnden und nie gleichbleibenden Orten ist und wer nicht immer den selben Alltag haben möchte, trifft mit der Entscheidung eines handwerklichen Berufes eine richtige Entscheidung. Gerade der Beruf des Fliesen-, Platten-, und Mosaiklegers ist aus meiner Sicht einer der schönsten Berufe des Handwerks. Natürlich ist… weiter

Informationselektroniker/in – was machen die eigentlich?

Informationselektroniker/in – was machen die eigentlich?

Der Beruf des Informationselektronikers ist aus dem Radio- und Fernsehtechniker sowie dem Büroinformationselektroniker hervorgegangen; diese beiden Handwerke wurden 1999 zusammengeführt. Informationselektroniker/innen planen informations- bzw. kommunikationstechnische Systeme und installieren Geräte der Unterhaltungselektronik in Betrieben und bei Privatkunden. Sie reparieren und warten TV-Geräte, CD- oder DVD-Player, Digitalkameras, Computer, Monitore oder Telekommunikations- und Satellitenanlagen. Sie richten Programme, Zubehör… weiter

Triales Studium im Handwerk

Triales Studium im Handwerk

Immer mehr Schüler entscheiden sich für das Abitur und anschließend für ein Studium an einer Hochschule. Viele Abiturienten würden jedoch gerne Theorie und Praxis miteinander verbinden. Wer eine Ausbildung im Handwerk mit einem betriebswirtschaftlichen Studium verbinden möchte, für den ist vielleicht das Modell der Handwerkskammern, insbesondere für Abiturienten, der richtige Weg. Beim trialen Studium wird… weiter

Maßschneider/in

Maßschneider/in

Maßschneiderinnen und Maßschneider beraten Kunden und fertigen individuelle Bekleidungsstücke nach eigenen oder vorgegebenen Entwürfen in Maßarbeit an. Sie zeigen Geschick bei der Wahl der Stoffe, für das passende Design und für den richtigen Schnitt, um die Individualtität der Kunden herauszustellen. Sie modernisieren, ändern und reparieren auch Kleidung. Sie arbeiten und gestalten selbstständig und im Team. Sie… weiter

Dachdecker

Dachdecker

Im Dachdeckerhandwerk sind die Chancen auf einen Ausbildungsplatz derzeit gut. Jugendliche mit Interesse sollten mit einem Dachdeckerbetrieb in ihrer Nähe ein Praktikum vereinbaren. Dächer zu decken ist nur ein Bestandteil der Tätigkeit eines Dachdeckers. Die Ausführung von Wärmedämmung, die Gestaltung von Fassaden, die Erstellung von Dachstühlen, die Montage von Solaranlagen und die Ausführung von Schutzmaßnahmen… weiter

Glasapparatebauer

Glasapparatebauer

Der Ausbildungsberuf “Glasapparatebauer/-in” ist in der Berufsgruppe der Glasbläser/-innen am stärksten vertreten. Ebenso bietet der Beruf “Glasapparatebauer/-in” für eine berufliche Zukunft die größte Perspektive und die meisten Möglichkeiten. Glasapparatebauer/-innen werden häufig auch als “Technische Glasbläser/-innen” bezeichnet. In Einzel- oder Serienfertigung stellen Glasapparatebauer und Glaspparatebauerinnen mit der Hand Glasapparate und Hohlgläser her, die in den verschiedensten… weiter

Ausbildung in Bühnen- und Theaterberufen

Ausbildung in Bühnen- und Theaterberufen

Wie kommt man eigentlich ans Theater? Jedes Jahr bewerben sich sehr viele junge Menschen um einen Ausbildungsplatz an einer Schauspielschule, einer Maskenbildnerschule oder Regieklasse. Rund 40.000 Festangestellte und viele freie Mitarbeiter arbeiten an öffentlichen Theatern und Orchestern. Dabei ist die Palette der Berufe, die an einem Theater oder Orchester ausgeübt werden, vielfältiger als die meisten… weiter

Fliesen-, Platten- und Mosaikleger

Fliesen-, Platten- und Mosaikleger

Fliesen-, Platten- und Mosaikleger ist ein nach dem Berufsbildungesetz und der Handwerksordnung anerkannter Ausbildungsberuf. Die bundesweit einheitlich geregelte, dreijährige Berufsausbildung wird in Industrie und Handel angeboten. Fliesen-, Platten- und Mosaikleger arbeiten in erster Linie in Betrieben des Ausbaugewerbes. Sie sind im Tiefbau und im Fassadenbau tätig und arbeiten bei Herstellern von Natursteinplatten. Sie verkleiden Fassaden,… weiter

Handwerksmanagement – Betriebswirtschaftslehre

Handwerksmanagement – Betriebswirtschaftslehre

Zum Wintersemester 2015/16 startete an der Hochschule Niederrhein der triale Studiengang „Handwerksmanagement – Betriebswirtschaftslehre B.A.“. Ziel des Studiengangs ist es, junge Menschen zu Spezialisten in ihrem Gewerk zu machen und ihnen gleichzeitig betriebswirtschaftliche Kenntnisse zu vermitteln. Dabei verbindet der triale Studiengang eine handwerkliche Ausbildung, eine Meisterfortbildung und ein betriebswirtschaftliches Studium. Nach zehn Semestern soll den… weiter

Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker/innen – was machen die eigentlich?

Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker/innen – was machen die eigentlich?

Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker/innen fertigen Rollladen- und Sonnenschutzanlagen und montieren Toranlagen und Rollgitter. Nachdem sie sich vor Ort über die notwendigen Arbeiten informiert und die Maße aufgenommen haben, stellen sie das gewünschte System her. Dazu wählen sie Material und Teile aus und bearbeiten mit Maschinen und Geräten Metalle, Kunststoffe, Hölzer, Glas und Textilien. Sie transportieren die… weiter

Fachkraft für Lederherstellung und Gerbereitechnik – Was machen die eigentlich?

Fachkraft für Lederherstellung und Gerbereitechnik – Was machen die eigentlich?

Es gibt viele Berufe, die kennen viele junge Menschen, nur noch als Familienname; Fachkraft für Lederherstellung und Gerbereitechnik ist so ein Beruf. Fachkräfte für Lederherstellung und Gerbereitechnik gerben Rohhäute und ‑felle, die zu Schuhen, Taschen, Sätteln, Polstermöbeln oder Kleidungsstücken weiterverarbeitet werden. Hierfür weichen sie Rohhäute in Wasser ein und reinigen sie.  Mit chemischen Zusätzen, Werkzeugen und speziellen… weiter

Goldschmiede – was machen die eigentlich?

Goldschmiede – was machen die eigentlich?

Handwerkliches Geschick und eine kreative Ader, diese Eigenschaften müssen Schulabgänger mitbringen, die eine Ausbildung zum Goldschmied machen möchten. Dreieinhalb Jahre dauert die duale Ausbildung in Betrieb und Berufsschule. Alternativ gibt es auch eine rein schulische Ausbildung. Auf dem Stundenplan ist vom zartgliedrigen Fußkettchen bis zum opulenten Collier mit Brillanten und Perlen alles dabei. Auszubildende lernen,… weiter

Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk „Bäckerei“

Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk „Bäckerei“

An erster Stelle steht natürlich der Umgang mit den Kunden. Um Bäckereifachverkäufer/in werden zu können, solltest du freundlich und aufgeschlossen sein. Fachverkäufer/innen im Lebensmittelhandwerk mit dem Schwerpunkt Bäckerei übernehmen den Verkauf von Brot und Backwaren, zum Teil auch kleiner Gerichte. Sie beraten und informieren ihre Kunden auch über Inhaltsstoffe und Bestandteile der Bäckereierzeugnisse. Zudem präsentieren… weiter

Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik – was machen die eigentlich?

Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik – was machen die eigentlich?

Sie statten Bäder mit Waschbecken, Duschen und Toiletten aus und schließen alles an. Dies ist aber nur eine Aufgabe von Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik (SHK). Sie sorgen aber auch gleichzeitig dafür, dass es im Winter in Räumen warm und im Sommer kühl ist. Von Bewerbern wird neben einem guten Hauptschulabschluss Interesse für Technik erwartet. Außerdem sollten sie präzise… weiter

Bühnenplastiker/in – Was machen die eigentlich?

Bühnenplastiker/in – Was machen die eigentlich?

Bühnenplastiker erstellen vorrangig die plastischen Dekorationsteile für Bühneninszenierungen der Sparten Oper, Schauspiel, Ballett und für Filmaufzeichnungen. Als Grundlage für die Umsetzung dieser Plastiken auf Bühnendimension dient das Bühnenbildkonzept des Bühnenbildners in Form von Modellen, Zeichnungen und Fotos. In der Ausbildung wird die Fähigkeit zur Fertigung diverser Bühnenplastiken erlernt. Diese Plastiken unterschiedlichster Größen umfassen architektonische, ornamentale, landschaftliche, botanische, tier- und menschanatomische… weiter

Ausbildung im Friseurhandwerk

Ausbildung im Friseurhandwerk

Das gute Aussehen ist ein weit verbreitetes Bedürfnis des Menschen. Es hilft, das Selbstbewusstsein zu heben und die Sicherheit im beruflichen wie im privaten Bereich zu stärken. Der Wunsch nach Gepflegtsein und Verschönerung ist so alt wie die Menschheit selbst. In vielen Epochen der Geschichte gehörte der Beruf des Friseurs zu den angesehensten. Schon die alten… weiter

Werkzeugmechaniker(in)

Werkzeugmechaniker(in)

Der Werkzeugmechaniker beschäftigt sich mit der Herstellung und genauen Anpassung von Werkzeugen, Instrumenten und Formen für Produktionsanlagen. Die Ausbildung zum Werkzeugmechaniker kann in unterschiedlichen Betrieben der produzierenden Industrie absolviert werden, die meisten Betriebe erwarten von den Bewerbern einen Hauptschulabschluss, einige auch die Mittlere Reife. Nach dreieinhalb Jahren ist die Ausbildung zum Werkzeugmechaniker mit bestandener Zwischen-… weiter

Vergolder/in – Was machen die eigentlich?

Vergolder/in – Was machen die eigentlich?

Vergolder/innen führen alle Arten von Vergoldungen und Metallisierungen aus. Beispielsweise vergolden sie Stuckornamente oder Inschriften mit Blattgold. Nach Kundenwunsch oder eigenen Entwürfen gestalten und fertigen sie Spiegel­ oder Gemälderahmen und stellen z.B. plastische Ornamente als Verzierungen her. Um die Untergründe von Skulpturen, Altären, Möbeln, Kunst­ und Gebrauchsgegenständen mit dem entsprechenden Leim bzw. der passenden Kreidelösung… weiter

Industriemechaniker – mein Erfahrungsbericht

Industriemechaniker – mein Erfahrungsbericht

Mein Name ist Denis Bone und ich werde euch ein wenig über meinen Ausbildungsberuf erzählen. Meine Ausbildung begann im August 2013 bei der Firma Eing Textilveredlung und Handelsgesellschaft mbH & Co.KG und dauert 3 ½ Jahre. Meine Aufgabe bei Eing ist es hauptsächlich, dass ich für die Betriebsbereitschaft der Textilmaschinen sorge, indem ich Geräteteile und… weiter

Modistin — mein Erfahrungsbericht

Modistin — mein Erfahrungsbericht

Ich heiße Charlotte Müller, bin 23 Jahre alt und mache im 3. Lehrjahr eine Ausbildung zur Modistin in der Hutmanufaktur Ulrike Strelow in Essen. Im Beruf der Modistin arbeitet man sehr vielseitig. Im Sommer mache ich Hüte aus Strohmaterilien, die ich z.B. mit Federn und Borten garniere. Stroh wird durch Wasser formbar gemacht, die Filzstumpe… weiter

Bäcker — mein Erfahrungsbericht

Bäcker — mein Erfahrungsbericht

Als ich vor 3 Jahren meine Ausbildung in der Bäckerei & Konditorei Erich Lehnen in Bracht am Niederrhein begann, hatte ich schon ein Betriebspraktikum in einem Restaurant (als Koch) und ein Praktikum als Bäcker (bei Lehnen)  hinter mir. Da ich wegen meiner Behinderung, ich habe nur noch  den kleinen Finger an der rechten Hand, schon… weiter

Galvaniseur

Galvaniseur

Das Berufsbild des Galvaniseurs ist bisher relativ unbekannt. Galvaniseure fallen unter das Berufsbild des Oberflächenbeschichters und sind zusammen mit Graveuren und Metallbildnern handwerklich im Bundesinnungsverband (BIV) organisiert. Galvaniseure beschichten und veredeln Metalle und Kunststoffe, um sie vor Korrosion und Verschleiß zu schützen und auch, um dekorative Oberflächen zu erzeugen. Immer mehr Mädchen und junge Frauen entscheiden… weiter

Und wo machst Du Deine Ausbildung?

Eine Ausbildung ist individuell und etwas ganz besonderes — sie wird Dein Leben verändern.
Grund genug sich für die eigene Ausbildung ein gutes Unternehmen zu suchen.

There is no content to display.

Dein Ausbildungsplatz

Die erste Berufsausbildung ist eine spannende Sache.
Hier stellen wir dir einige außergewöhnliche Berufsbilder vor.

There is no content to display.