Wettbewerb: „Die Welt unter Strom“

Bereits zum sechsten Mal sucht CARE Deutschland e.V. kreative Texte von Jugendlichen zwischen 14 und 25 Jahren – diesmal zum Thema “Die Welt unter Strom”.

Die Welt steht unter Strom: Die digitale Revolution ist in vollem Gange, die Zeit am Smartphone verstreicht in Sekunden, der Meeresspiegel steigt bedrohlich, Ressourcen verknappen sich immer weiter und die politische Weltlage scheint Kopf zu stehen. Was macht das mit Dir? “Unter Strom stehen” – was bedeutet das für Dich?

Gesucht werden die besten Texte rund um das Thema “Die Welt unter Strom”. Egal ob Kurzgeschichte, Gedicht oder Songtext – Deine kreative Umsetzung zählt! Eine prominente Jury kürt die besten Texte, die in einem Sammelband veröffentlicht werden. Die unabhängige prominente Jury besteht aus der Sängerin NAMIKA, der Autorin MONIKA FETH und dem Slam-Poeten QUICHOTTE sowie dem Zeit Online-Chefredakteur Oskar Piegsa. Die besten Texte werden am 30.03.2019 bei der feierlichen Preisverleihung auf der Literaturmesse lit.Cologne gekürt. Durch den Abend wird Ralph Caspers  („Wissen macht AH“, „Die Sendung mit der Maus“) führen.

Auch im Schulunterricht kann der Schreibwettbewerb in diversen Fächern zum Anlass genommen werden, über die Herausforderungen unserer Zeit zu diskutieren und die Schülerinnen und Schüler zu einer gestalterischen Auseinandersetzung anzuregen. Dafür haben wir eine Handreichung für Lehrkräfte mit konkreten Methodenvorschlägen vorbereitet, die unter www.care.de/schreibwettbewerb heruntergeladen werden kann.

Beiträge mit einer Maximallänge von 1000 Wörtern können bis zum 06. Januar 2019 postalisch oder per Mail eingereicht werden. Alle weiteren Informationen zum Wettbewerb gibt es unter www.care.de/schreibwettbewerb.

Sorry, comments are closed for this post.