wissensschule.de

Triales Studium im Handwerk

iron-1405850_960_720

Immer mehr Schüler entscheiden sich für das Abitur und anschließend für ein Studium an einer Hochschule. Viele Abiturienten würden jedoch gerne Theorie und Praxis miteinander verbinden. Wer eine Ausbildung im Handwerk mit einem betriebswirtschaftlichen Studium verbinden möchte, für den ist vielleicht das Modell der Handwerkskammern, insbesondere für Abiturienten, der richtige Weg. Beim trialen Studium wird in fünf Jahren Ausbildung, Bachelorstudium und Meisterschule miteinander verbunden. Das Triale Studium bietet leistungsstarken Jugendlichen mit Abitur in einzigartiger Weise die Möglichkeit, sich auf zukünftige Führungsaufgaben im Handwerk vorzubereiten. Die Handwerkskammer Düsseldorf bietet beispielsweise das Triale Studium in Kooperation mit der Hochschule Niederrhein an.

Die handwerkliche Ausrichtung startet kurz vor Beginn des ersten Semesters; schon nach zweieinhalb Jahren haben die trial Studierenden ihren ersten Abschluss erreicht: den Gesellenbrief. Parallel zur Ausbildung und zur späteren Gesellentätigkeit absolvieren sie Freitagsabends und Samstags das betriebswirtschaftliche Bachelorstudium. Das Studium dauert insgesamt zehn Semester, die Meisterfortbildung wird nach bestandener Gesellenprüfung während des achten und neunten Semesters integriert. Grundsätzlich kann das triale Studium mit jedem handwerklichen Ausbildungsberuf realisiert werden.

Mehr erfahren!