Menschen sprechen zu leise über wichtiges, zu laut über unnötiges, zu viel über andere, zu wenig miteinander, und zu oft ohne nachzudenken.

coach@school

16. Februar 2012

bb40cd6666

Experten des Senior Experten Service helfen bei der Berufsorientierung

Wie soll es nach der Schule weitergehen? Vor dieser Frage stehen alle Jugendlichen gegen Ende ihrer Schullaufbahn. Tipps vom Profi sind in dieser Situation eine große Orientierungshilfe. Sein Rat kann Fehlentscheidungen bei der Berufs- und Ausbildungswahl schon im Vorfeld verhindern – ein wichtiges Thema angesichts der hohen Zahl von Ausbildungsabbrüchen in Deutschland.

Der Senior Experten Service (SES) – eine der größten deutschen Ehrenamtsorganisationen für Fach- und Führungskräfte im Ruhestand – bietet Schulen und Schülern im Bereich Berufsfindung seine Unterstützung an. Ende 2010 hat der SES dazu das Pilotprojekt coach@school aufgelegt. Förderer ist das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) über sein JOBSTARTER-Programm.

Wegweiser Erfahrung

Die ehrenamtlichen Expertinnen und Experten des SES bringen Berufs- und Lebens-erfahrung mit – Eigenschaften, die den guten Ratgeber in der Phase der beruflichen Orientierung ausmachen. Über 350 Ausbildungsberufe stellen junge Menschen an der Schnittstelle zwischen Schule und Beruf vor eine schwierige Wahl.

SES-Experten kennen sich aus, kommen aus der Praxis und sind geschult im Umgang mit Schülern und Auszubildenden. Sie beantworten fachliche Fragen, stärken die soziale Kompetenz, heben die Ausbildungsfähigkeit und informieren über professionelle Hilfsangebote. Auch unterstützen sie die Suche nach Praktikums- und Ausbildungsplätzen.

Angebot

Das Pilotprojekt coach@school ist ein Angebot an zunächst 60 Schulen in Bremen, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Sachsen, an denen keine Berufseinstiegsbegleiter im Einsatz sind. Die Auswahl der Schulen übernehmen die zuständigen Landesministerien.
Der SES stellt interessierten Schulen ein Team von drei bis vier Fachleuten im Ruhestand zur Verfügung. Orientierungsveranstaltungen und -gespräche finden in enger Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen in Schule und Schulgemeinde zu festen Terminen statt.

Kosten

Das Pilotprojekt coach@school ist für Schulen und Schüler kostenlos. Das Angebot besteht zunächst bis Ende September 2012 – mit der Option auf Verlängerung bis 2015 und Ausweitung auf weitere Bundesländer.

Kontakt:

Senior Experten Service (SES)
Leonore Aldag
Koordinatorin coach@school
Buschstraße 2
53113 Bonn
0228 26090-187
l.aldag@ses-bonn.de

 

Übrigens: Für Schulen in Nordrhein-Westfalen wird auch das SES-Schulprogramm „Neue Impulse für Schüler“ angeboten. Es läuft seit 2006 mit großem Erfolg an über 400 Einrichtungen der schulischen Bildung in NRW. Es gilt für alle Schulformen und versteht sich als Ergänzung zum Regelunterricht. Auf Anfrage übernehmen Senior Expertinnen und Experten im Ruhestand individuell zugeschnittene und hoch motivierende Schülerprojekte. Kinder und Jugendliche profitieren vom reichen Wissensschatz erfahrener Fachleute, beide Seiten vom Blick über die Generationengrenze. Mehr Infos zum NRW-Schulprogramm finden Sie unter www.ses-bonn.de/was-tun-wir/schulprogramm.html, oder laden Sie sich das Infoblatt [PDF Infoblatt NRW-Schulprogramm] herunter.
Veröffentlicht am 16.02.12

Nichts mehr verpassen!

Einfach für unseren Newsletter anmelden!
Jetzt anmelden!
Wer sollte diesen Beitrag nicht verpassen?
Jetzt teilen via

Wie sagte schon Bacon: „Wissen ist Macht!“
*Francis Bacon, 1561 - 1625, Philosoph & Jurist
 

neu aus dem Blog

Zu unseren Partnern gehören

rocketmagnifiercrossmenu