Lernen aus der Geschichte

Projekte zu Nationalsozialismus und Holocaust in Schule und Jugendarbeit

Seit ihrem Start im Februar 2001 bietet die Website www.lernen-aus-der-geschichte.de auf ihrer News-Site im wöchentlichem Wechsel aktuelle Informationen zu themenrelevanten Veranstaltungen, Publikationen und Projekten aus ganz Deutschland. Als besonderen neuen Service insbesondere für Lehrer stellt sie eine aktuelle und ausführliche Vorschau auf Fernseh- und Hörfunkprogramme in Deutschland zur Verfügung.

Im Unterschied zu anderen Online-Projekten in diesem Themenfeld lebt die Website (englische Version: www.holocaust-education.de ) von der aktiven Beteiligung von Lehrern und Schülern, die sich nicht nur an einem internationalen Diskussionsforum beteiligen können, sondern die einzigartige Möglichkeit haben, ihre eigenen Unterrichtsprojekte auf der Website direkt zu veröffentlichen (“Projekt einreichen”). Rund 50.000 User nutzen inzwischen monatlich die Website, was die hohe Akzeptanz des Projekts im Schulbereich unterstreicht.

Das Internetprojekt wurde vom Goethe Institut Inter Nationes in Zusammenarbeit mit der Fördergesellschaft Kulturelle Bildung, der Robert Bosch Stiftung und dem Auswärtigen Amt initiiert und präsentiert, wie sich Lehrer und Schüler in Projektarbeit in Schulen oder auch mit freien Trägern wie Gedenkststätten oder Stiftungen aktiv mit den Themenfeldern Nationalsozialismus, Völkermord bis zu Fremdenfeindlichkeit und Rassismus heute auseinandersetzen. 50 Unterrichtsprojekte werden bereits in einer interaktiven Datenbank mit ausführlichen Zusatzmaterialien zum deutschen Schulwesen sowie Dokumenten, Glossar und Bibliografien vorgestellt.

Mehr unter:

http://www.lernen-aus-der-geschichte.de
und
http://www.holocaust-education.de

Leave a reply