Ausbildung an der Ruhr-Universität Bochum

Ausbildung an der Ruhr-Universität Bochum Ausbildungsbörse

Die Universität als Ausbildungsbetrieb

Durch die an der Ruhr-Universität Bochum unterschiedlichsten Fakultäten und zentralen Einrichtungen ergeben sich eine Vielzahl von Möglichkeiten der Berufsausbildung.

Von dem Tierpfleger in der Tierphysiologie über den Gärtner im Botanischen Garten,

den Tischler in einer Schreinerei, dem Zeichner im Maschinenbau bis hin zum Feinwerkmechaniker und Zerspanungsmechaniker in den Werkstätten der Universität befinden sich an der Ruhr-Universität Bochum in zur Zeit 17 verschiedenen Ausbildungsberufen 170 Auszubildende.

Dabei handelt es sich auch hier natürlich um Ausbildungsberufe nach dem dualen Ausbildungsprinzip und nach den geregelten Ausbildungsverordungen mit Zwischen- und Abschlussprüfungen vor der IHK Bochum oder der Handwerkskammer Dortmund.

Die Besonderheit bei einer Ausbildung an der Ruhr-Universität Bochum besteht bei der Berührung und Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern sowie bei der Mitarbeit und Entwicklung von Forschungsaufträgen und dem Prototypenbau.

Schon seit Bestehen der Ruhr-Universität wird in den Bereichen ausgebildet.

Auch die Universität passt sich den Gegebenheiten nach ihren Möglichkeiten an und so sind in den letzten Jahren an der Uni neue Ausbildungsberufe entstanden.

2004 – Mechatroniker
2002 – Fachinformatiker
2002 – IT-Systemelektroniker
2000 – Tierpfleger

Ausbildungsberufe, die in jedem Jahr ausgebildet werden:

Ausbildungsberufe, die nicht in jedem Jahr ausgebildet werden:

Bei den hier genannten Ausbildungsberufen bitte nachfragen, ob eine Ausbildung vorgesehen ist.

Alle Ausbildungsberufe sind für weibliche und männliche Bewerber geeignet.

Die Ruhr-Universität Bochum strebt die Erhöhung des Frauenanteils in den Ausbildungsberufen an und fordert deshalb nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen bevorzugt eingestellt.

Ausbildungsvergütung

Als Auszubildende oder Auszubildender der Ruhr-Universität Bochum erhalten Sie monatlich die im Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst festgelegte Ausbildungsvergütung. Diese richtet sich nach dem Ausbildungsjahr.

Einstellung und Bewerbung

Einstellungsdatum für den Beginn der Ausbildung ist bei dem Ausbildungsberuf des Gärtners der 1. August eines jeden Jahres bei allen anderen Ausbildungsberufen – der 1. September eines jeden Jahres

Bewerbungen für das Einstellungsjahr werden ab Herbst des Vorjahres entgegengenommen.

Bewerbungen bitte mit Anschreiben Lebenslauf, Lichtbild, den zwei letzten Zeugnissen an die genannte Bewerbungsanschrift.

Bewerbungsanschrift:

Ruhr-Universität Bochum
Dezernat 3
D-44780 Bochum

Ansprechpartner:

Herr Frank Rous
Gebäude UV 2 / 208
Tel. 0234-32-27611
Fax. 0234-32-07611
eMail: azubi@rub.de

Mehr erfahren!

Dein Kommentar