Bau mal was!

Unter diesem Motto bietet die BAUKASTEN Architektur- und Bauschule zahlreiche Angebote für Kinder und Bildungseinrichtungen rund um Themen der Architektur, Stadtplanung, des Handwerks und Designs an!

Bauen, Entwerfen und Konstruieren machen nicht nur Spaß, sondern bilden auch die Basis zur Entwicklung eines umweltbewussten Wahrnehmens unserer gebauten Welt. Architektur fördert sowohl motorische als auch geistige Kompetenzen und befähigt uns aktiv und kreativ an schöpferischen Prozessen in unserer Umgebung zu partizipieren.

In verschiedenen Formaten lädt die BAUKASTEN Architektur- und Bauschule dazu ein:

Lernwerkstatt Architektur

BAUKASTEN verfügt über ein breites Repertoire an modularen Unterrichtsbausteinen für Schüler*innen der 1.-10. Klasse zu den Themen Architektur und Stadtplanung.

Die erarbeiteten Unterrichtsinhalte sind auf die aktuellen Lehrpläne abgestimmt und
bieten somit eine perfekte Ergänzung und die Möglichkeit handlungsorientierten und interdisziplinären Unterricht durchzuführen. Die Lernniveaus steigen entsprechend der Klassenstufen und sind auch für klassenübergreifendes Lernen geeignet.

Mit der Lernwerkstatt Architektur erwerben Schulen ein Nutzerhandbuch, spezifisches Unterrichtsmaterial, eine persönliche Unterrichtsbegleitung in der Pilotphase sowie eine Individualisierung des Formatesauf das jeweilige pädagogische Profil.

Ziel der Lernwerkstatt ist die Verstetigung des Themas Architektur im Unterricht. Dazu trainieren wir Ihre Lehrkräfte und machen diese zu Multiplikator*innen, so dass eine Weitergabe der Lerninhalte gegeben ist und die gesamte Schule von der Lernwerkstatt profitieren kann.

Projektwochen

BAUKASTEN bietet Schulen und Bildungseinrichtungen spannendeProjektwochen oder -tage zu unterschiedlichen Themen rund um Architektur, Stadtentwicklung und Design an.

Das Konzept wird dabei individuell auf das jeweilige Schulprofil und pädagogische Konzept abgestimmt und durch BAUKASTEN begleitet. Es enthält passende Lerninhalte und viele praktische Aufgaben für einhandlungsorientiertes Lernen im Projekt.

Lernwerkstatt Architektur und Bauhandwerk

Als berufsorientierendes Programm an allgemeinbildenden Schulen konzipiert BAUKASTEN Lerninhalte ab der 8. Klasse zur Verzahnung von Architektur & Bauhandwerk. Ziel ist die konkrete Nachwuchsförderung im Bauhandwerk auf Grundlageder Architektur als kulturelles Phänomen.
Die erarbeiteten Module finden sowohl an der teilnehmenden Schule,auf Baustellen, in Betrieben und an der Berufsschule statt. Den Höhepunkt bildet eine Praxiswoche, bei der Schüler*innen ein Bauobjektfür ihre Schule entwerfen und dieses mit ortsansässigen Betrieben umsetzen.

Beteiligungsverfahren

BAUKASTEN  bietet ebenfalls die konzeptionelle Begleitung von Beteiligungsverfahren bei Um- oder Neubauten an. Die Schwerpunkte bilden hier Schulbauten und Stadtplanung.

Veranstaltungen und Kulturprojekte

Nachwuchsförderprogramme für das Handwerk, Vermittlungskonzepte in Galerien und Museen oder auch Bau-Aktionen für Jugendliche und Familien auf Festivals werden durch BAUKASTEN geplant, organisiert und durchgeführt.

Kursprogramm

Außerdem gibt es in den Räumlichkeiten der BAUKASTEN Architektur- und Bauschule ein wöchentliches Kursprogramm. Hier wird Kindern im Grundschulalter (ab 6 Jahren) ein aktiver Raum geboten, um verschiedene Bautechniken und Materialien auszuprobieren, zum Lernen, Werkeln und Experimentieren, ob mit Hammer, Säge, Cutter oder Kleber.

Zum Baukasten

Kontakt:
0421. 70 89 11 68 oder
kontakt@baukasten-architekturschule.de

Baukasten

Architektur- und Bauschule Luise Lübke
Pieperstr. 7
28195 Bremen

Sorry, comments are closed for this post.