Bist Du Kultur? – Und wenn ja, welche?

Schülerinnen und Schüler diskutierten den Nutzen von Kultur mit Wittener Professoren und Studierenden – Neuer Termin im Herbst

Bist Du Kultur? – Und wenn ja, welche? Aktuelles Pressenews

Der Orientierungstag der Universität Witten/Herdecke (UW/H) für Studieninteressierte, die sich zwar für Kultur interessieren, aber nicht recht wissen, was man damit anfangen kann, war ein voller Erfolg. Aus dem Ruhrgebiet und darüber hinaus reisten gestern junge Menschen an, um mehr über Relevanz, Berufsperspektiven und Studiengänge im Bereich Kultur zu erfahren.

Insbesondere die Diskussion „Wozu Kultur?“ verdeutlichte, welch große Rolle unser Verständnis von Kultur in der Gesellschaft spielt. Es waren Themen wie Sicherheit, Integration und kulturelle Distanz, an denen deutlich wurde, dass es keine einfachen Lösungen gibt. „Können Kulturen nicht einfach friedlich nebeneinander existieren?“, fragte ein Teilnehmer. „An der aktuellen Debatte in der Flüchtlingspolitik sieht man, dass ein gewisses Maß an Integration gefordert wird. Aber wie viel ist genug?“, lautete eine der Antworten. Wichtige Aspekte, die nicht nur Bürger, sondern beispielsweise auch die Polizei und Politikschaffende interessieren. Um ihnen nachzugehen, braucht es Kulturwissenschaftler, die umfassend kulturelle Prozesse analysieren und vor allem reflektieren können.

Das hat einige der Teilnehmerinnen und Teilnehmer bestärkt, in diesem Bereich ein Studium beginnen zu wollen. Kurzentschlossene haben noch bis zum 15. August die Möglichkeit, sich in Witten für einen Kulturstudiengang zu bewerben.

Neuauflage zu den TalentTagen Ruhr im Oktober

„Das müssen Sie unbedingt nochmal machen!“ – so lautete die einstimmige Rückmeldung an die Fakultät für Kulturreflexion an der UW/H. Bei so viel Interesse und Engagement seitens der Schülerinnen und Schüler steht einer Neuauflage nichts im Weg. „Zu den TalentTagen Ruhr am 11. Oktober werden wir die Frage ‚Bist du Kultur?‘ erneut stellen und sind jetzt schon auf die Antworten gespannt“, verrät Julika Franke vom Organisationsteam der Veranstaltung. „Wer über die kommende Veranstaltung von uns auf dem Laufenden gehalten werden und eventuell teilnehmen möchte, kann sich schon jetzt unter events@uni-wh.de melden. Wir versorgen alle Interessierten gern mit den wichtigsten Informationen und Terminen.“

Dein Kommentar

wissensschule.de ist ein Projekt von BEO-M. Alle Rechte vorbehalten.