Menschen sprechen zu leise über wichtiges, zu laut über unnötiges, zu viel über andere, zu wenig miteinander, und zu oft ohne nachzudenken.

Schülerpraktika – Erfahrungen sammeln und sich beruflich orientieren

9. April 2021

Schülerpraktika/Ferienjobs sind die einzige Möglichkeit während eines Schuljahres die Welt auch außerhalb der Schule kennen zu lernen, um sich somit einen ersten nachhaltigen Eindruck von der späteren Arbeitswelt zu machen. Hier lernst du Unternehmen kennen, schaust den Arbeitskollegen über die Schulter und erledigst selbstständig kleinere Aufgaben. Dadurch bekommst du einen ersten Eindruck von den Betriebsabläufen sowie der allgemeinen Arbeitswelt. Schülerpraktika helfen dir vor allem bei der Berufsorientierung. Noch ein rechtlicher Hinweis: Bist du unter 15 Jahren alt, darfst du täglich nur maximal sieben Stunden arbeiten. Ab 16 Jahren ist die klassische 40-Stunden-Woche erlaubt. Wenn du selbst keine passende Praktikumsstelle für ein Schülerpraktikum findest, hilft dir oft die Schule bei der Suche. Sie steht häufig mit regionalen Arbeitgebern in Kontakt und kann dort vermitteln.

Mehr Infos dazu

Schülerpraktika & Ferienjobs entdecken

Kategorie:
Veröffentlicht am 09.04.21

Nichts mehr verpassen!

Einfach für unseren Newsletter anmelden!
Jetzt anmelden!
Wer sollte diesen Beitrag nicht verpassen?
Jetzt teilen via

Wie sagte schon Bacon: „Wissen ist Macht!“
*Francis Bacon, 1561 - 1625, Philosoph & Jurist
 

neu aus dem Blog

Zu unseren Partnern gehören

rocketmagnifiercrossmenu