Menschen sprechen zu leise über wichtiges, zu laut über unnötiges, zu viel über andere, zu wenig miteinander, und zu oft ohne nachzudenken.

CARE-Schreibwettbewerb 2020: Es wird einmal...

17. Oktober 2019

Hinweis: Der Wettbewerb ist bereits abgelaufen. Hier finden Sie andere spannende Wettbewerbe.

Die Welt ist im Wandel: Wir befinden uns mitten in einer Klimakrise, die Digitalisierung schreitet in rasendem Tempo voran und wir sehen überall auf der Welt Diskriminierung und Ungleichheit. Unter dem Titel „Es wird einmal…“ richtet CARE dieses Jahr zum siebten Mal einen Schreibwettbewerb aus und fragt:

Wie sieht die Zukunft für dich aus?
Wird einmal alles gut?
Wird es einmal ganz böse enden?
Oder wird einmal doch alles ganz anders?

Egal ob Kurzgeschichte, Gedicht oder Songtext, wir wollen wissen, was du mit diesem Thema verbindest! Alles ist erlaubt. Gerne mit globalem Bezug, denn schließlich sind wir ja CARE.

Was hat das mit CARE zu tun?

CARE Deutschland e.V. setzt sich für Armutsbekämpfung und Katastrophenhilfe in über 30 Ländern der Welt ein. Mit dem Schreibwettbewerb wollen wir junge Menschen dazu aufrufen, sich kritisch und kreativ mit globalen Fragestellungen auseinander zu setzen. Unser diesjähriges Thema „Es wird einmal…“ soll zum Nachdenken und Träumen anregen, zum Überlegen, was die Zukunft bringen könnte.

Du bist inspiriert und willst sofort drauflos schreiben? Dann findest du hier die wichtigsten Informationen:

Du kannst teilnehmen, wenn du zwischen 14 und 25 Jahren alt bist, die Einsendungen werden dann in den Altersgruppen 14 – 18 Jahre und 19 - 25 Jahre bewertet. Dein Text sollte eine Länge von 1.000 Wörtern nicht überschreiten. Schicke uns deinen Text bis zum 12. Januar 2020 per E-Mail an schreibwettbewerb@care.de oder postalisch an:

CARE Deutschland e.V.
SCHREIBWETTBEWERB
Siemensstraße 17
53121 Bonn

Veröffentlicht am 17.10.19

Nichts mehr verpassen!

Einfach für unseren Newsletter anmelden!
Jetzt anmelden!
Wer sollte diesen Beitrag nicht verpassen?
Jetzt teilen via

Wie sagte schon Bacon: „Wissen ist Macht!“
*Francis Bacon, 1561 - 1625, Philosoph & Jurist
 

neu aus dem Blog

Zu unseren Partnern gehören

rocketmagnifiercrossmenu