Coding School, Chemielabor oder Designlab: Ferienakademie für Schülerinnen und Schüler

Schülerin Natalie Grabowsky bei der ersten Coding School am Fachbereich Elektrotechnik und Informatik der Hochschule Niederrhein.

Einen eigenen Bluetooth-Lautsprecher bauen, die Grundlagen des Programmierens lernen oder sich im „designlab“ ausprobieren: In den Osterferien können sich Schülerinnen und Schüler ab der 9. Klasse an der Hochschule Niederrhein zu vielen spannenden und kostenfreien Projekten anmelden.

In der ersten Ferienwoche können sich Schülerinnen und Schüler, die sich für IT-Sicherheit interessieren, für das zweitägige Programm „IT Sicherheit kann man lernen!“ in Mönchengladbach anmelden. Am 14. und 18. April erfahren die Teilnehmenden alles, was man über Passwortsicherheit, Cross-Site-Scripting, Krypografie und WLAN-Hacking wissen muss. Anmeldung (auch nur für einen Tag möglich) per E-Mail an schuelerITLabor@hs-niederrhein.de.

In Kooperation mit dem zdi-Zentrum KReMINTec des Berufskollegs Krefeld-Uerdingen, lädt die Hochschule technikbegeisterte Schülerinnen und Schüler in Labore und Werkstätten sowie zur Coding School ein. Der Fachbereich Elektrotechnik und Informatik bietet am 16. April den Kurs „Bau Dir Deine eigene Bluetooth-Lautsprecherbox“  im Makerspace der Hochschule Niederrhein an. Dabei lernen die Teilnehmenden Schaltungen zu löten und elektrische Bauteile anzuschließen. Am Fachbereich Chemie können Interessierte am 18. April im Labor in den Bereich der Biotechnologie eintauchen. Zuerst wird aus Zucker Alkohol hergestellt und dieser später analytisch nachgewiesen. Mehr Infos und Anmeldung unter www.kremintec.de oder per Email: kremintec@bkukr.de

In der zweiten Ferienwoche findet vom 23. bis 26. April die Coding School statt. Die Teilnehmenden können mit einem Raspberry Pi zum Beispiel Alarmanlagen, eine Smart-Homesteuerung oder eine Handy-App entwickeln und dabei das Programmieren lernen. Neben den Programmiersprachen Shellskripting, Python und C können auch individuelle Interessen berücksichtigt werden. Außerdem auf dem Programm: ein aufregendes Rahmenprogramm mit Virtual Reality Sessions, Besuch in der Hightech-Werkstatt Makerspace und  das beliebte Hacker-Spiel „Hack-me-if-you-can“. Anmeldung per E-Mail codingschool@hsnr.de

Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, die Kommunikationsdesign oder Produkt- und Objektdesign studieren möchten, können das designlab am Fachbereich Design besuchen. Bei dem Schnupperangebot am 25. und 26. April können sie sich den Fachbereich am Campus Krefeld West näher anschauen. Die perfekte Möglichkeit, die Studienmöglichkeiten vor Ort zu erleben, um ein erstes Gefühl für diese zu bekommen. Anmeldung und mehr Infos unter https://web.hs-niederrhein.de/design/studieninteressierte/#c20709

Sorry, comments are closed for this post.