Cuddly S.C. – das Studentenprojekt der Fontys Internationale Hogeschool Economie Venlo

Die Mini Company besteht aus 12 Studenten aus dem dritten Semester der Fontys Internationale Hogeschool Economie aus Venlo. 10 von Ihnen studieren International Marketing und 2 International Business Economics. Das Unternehmen nennt sich cuddly S.C. (zu dt. Kuschelig), was sich zunächst auf das Produkt, einen Schal, bezieht und zudem zum Nachnamen des derzeitigen General Managers Mike Kuschel passt. Innerhalb des Unternehmens wurden noch weitere Management- und Assistenzpositionen verteilt: Die Human Ressources, Financial, Production, Promotion, Marketing, Logistic und Sales Abteilung.

Den Kompetenzen der einzelnen Managementpositionen entsprechend werden die Aufgaben die in dem Mini Unternehmen anfallen verteilt. Somit versetzen sich die Studenten bereits in eine Lage, die sie später im Unternehmen mit großer Wahrscheinlichkeit selbst einmal einnehmen werden. Damit aber auch jeder einmal in einen weiteren Kompetenzbereich hineinschnuppern kann, werden nach dem ersten Semester des Projektes die Abteilungen im Unternehmen noch einmal neu verteilt. Dabei muss jeder Student in eine neue Abteilung und wenn möglich auch in eine andere Position (Manager oder Assistent) wechseln.

Zu Beginn des Projektes, welches jeder Student an der Fontys im dritten und vierten Semester mitmacht, haben sich alle Mitglieder zusammen gesetzt und eine Produktidee entwickelt, welche eine Innovation auf dem Markt sein soll. Nach fleißigen Überlegungen haben die Mitglieder gemeinsam beschlossen, den one.zero zu entwickeln und produzieren zu lassen: Einen Schlauchschal, der auch als Tasche verwendet werden kann und zusätzlich ein kleines Täschchen beinhaltet, in dem man Wertsachen sicher verstauen kann. Die Idee dahinter ist, dass wenn man zum Beispiel einkaufen geht und mal wieder mehr kauft als erwartet, keine umweltschädlichen Plastiktüten mehr benötigt werden, sondern einfach der Schal umfunktioniert werden kann.
Der Stoff des Schals besteht aus 100% Baumwolle und ist in den Farben beige, schwarz und braun erhältlich. Produziert wird der one.zero von der Näherei IQS in Mönchengladbach, wobei der Einkauf sämtlicher Rohstoffe, sowie das Zuschneiden der Stoffe für das Mini Unternehmen anfallen. Auch die Holzkugeln, die zum einen als Accessoire bzw. Eyecatcher dienen und zum anderen die Taschenseite des Schals eingrenzen, werden von cuddly S.C. gebohrt.

Pünktlich zum Verkauf auf Weihnachtsmärkten und dem Moonlight Shopping in Viersen Anfang Dezember 2011 wurde die Produktion der ersten 100 one.zeros fertiggestellt und nach dreiwöchigem persönlichem Verkauf sind bereits alle 100 Schals verkauft worden. Im neuen Jahr ist cuddly S.C. in die nächste Produktionsrunde gestartet. Bei der zweiten Produktion wurden nicht nur die üblichen Farben gewählt, sondern auch drei Sommermuster mit in die Produktion aufgenommen. Der one.zero ist für 19,99 € über eine Kontaktanfrage auf cuddly´s Homepage (www.cuddly-mini.de), sowie an bestimmten Tagen in der Hochschule selbst erhältlich. Weitere Verkaufsmöglichkeiten werden von der Gruppe noch fleißig gesucht.

www.cuddly-mini.de

Die Namen der Gruppenmitglieder sind: André Apitzsch, Anna Hommel, Yvonne Kohaus, Katharina Planker, Katharina Pause, Mike Kuschel, Kevin Lütz, Niklas Dymaczewski, Alex Amendt, Thomas Kemper, Björn Leißl, Julian Hüsken

www.fontys.nl

Leave a reply