Habitat for Humanity – Weil jeder ein Zuhause braucht

1-Titelbild Hauptseite Freiwilligendienst

Habitat for  Humanity ist eine internationale, christliche Hilfsorganisation, die durch den Bau oder die Renovierung von Häusern Familien, die bislang in Elendsbehausungen leben mussten, auf ihrem Weg zu mehr Stärke, Stabilität und Selbstbestimmung unterstützt. Gegründet wurde Habitat for Humanity im Jahr 1976 in den USA. Im Rahmen unseres Freiwilligenprogramms, das sich – neben der aktiven Hilfe zur Selbsthilfe für die Projektbegünstigten – als interkulturelle Bildung versteht, bauen wir Häuser auf allen fünf Kontinenten. Unsere Vision ist eine Welt, in der jeder Mensch ein solides Zuhause hat, das als Basis für ein selbstbestimmtes Leben dienen kann.

Wer wir sind und was wir tun

Weltweit leben mehr als 2,6 Milliarden Menschen in Armut und unter menschenunwürdigen Bedingungen. Diese Lebensrealität vieler Menschen auf allen Kontinenten ist sowohl Ursache als auch Folge von Armut. Das Zuhause steht in direktem Zusammenhang mit einer gesunden Entwicklung von Kindern und dient demnach als wichtiger Schlüssel gegen Armut und Chancenlosigkeit. Die Wohnsituation trägt zu allen Zielen nachhaltiger Entwicklung der UN (Sustainable Development Goals) wesentlich bei und wird darin auch ausdrücklich benannt.

Unser Freiwilligenprogramm bietet die Möglichkeit, sich direkt im Habitat for Humanity-Projekt zu engagieren. Dies ist eine sinnstiftende Kombination aus gesellschaftlichem Engagement und interkulturellem Austausch. Machen Sie mit, engagieren Sie sich in der Entwicklungszusammenarbeit und leisten Sie Hilfe zur Selbsthilfe. Denn jeder hat das Recht auf ein Dach über dem Kopf!

2-Freiwilligendienst

Das Freiwilligenprogramm von Habitat for Humanity

Mit den eigenen Händen und Seite an Seite mit den zukünftigen Hausbesitzern an einem Haus zu bauen, das mehr ist als nur vier Wände: ein Zuhause. Damit unterstützen wir die Familien gemeinsam dabei, sich eine Grundlage für ein Leben in Würde, verbesserter Gesundheit und den Weg in ein selbstbestimmtes Leben zu schaffen.

Im internationalen Freiwilligenprogramm „Global Village“ entsteht eine sinnstiftende Kombination aus sozialem Engagement und interkulturellem Austausch. Jedes Jahr steigt die Anzahl der Teams und Freiwilligen weltweit, die zusammen mit Habitat for Humanity helfen, ein Zuhause für Familien zu erschaffen.

Die Freiwilligen tragen die Kosten für den Transport, die Unterkunft und die Verpflegung selbst. Ergänzend dazu bringt jedes Team einen Spendenbetrag mit ins Projekt. Eine solche Freiwilligenreise beinhaltet hauptsächlich das Arbeiten auf der Baustelle, bietet aber ebenso die Möglichkeit, die Kultur, die Einheimischen und die Arbeit von Habitat for Humanity an der Basis kennenzulernen und insbesondere eine einzigartige Erfahrung zu sammeln.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Was ist das Besondere an einer Freiwilligenreise mit Habitat for Humanity?

Interkulturelle Fähigkeiten sind von immenser Wichtigkeit. Ein Freiwilligeneinsatz in einem unserer Projektländer stellt für die Schüler-, Studenten- oder Freizeitgruppen eine einmalige Gelegenheit dar, mit Menschen aus anderen Kulturen direkt zusammenzuarbeiten, ihre Lebensgewohnheiten kennenzulernen und die eigenen interkulturellen Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Zahlreiche Menschen konnten mit uns die Erfahrung machen, wie ein „Über-den-Tellerrand-Schauen“ tatsächlich aussieht.

Jeder kann an diesem vielseitigen Programm teilnehmen, Vorkenntnisse oder Eignungsbedingungen gibt es nicht. Was zählt, ist der Wunsch zu helfen und die Bereitschaft, im Team auf der Baustelle zu arbeiten. Die Teams werden von einem kundigen Bauexperten angeleitet. Auch Sie können mithelfen: Zement mischen, Wände isolieren, Fenster einsetzen. Dabei arbeiten Sie Seite an Seite mit Freiwilligen aus unterschiedlichen Ländern und der lokalen Bevölkerung und erweitern zusätzlich Ihre handwerklichen Fähigkeiten.

Wie organisiert man einen Freiwilligeneinsatz?

Bilden Sie ein Team aus Freiwilligen und seien Sie dabei. Engagieren Sie sich mit Ihrem Unternehmen, Ihrer Gemeinde, Schule oder Studentengruppe. Von Deutschland aus koordinieren wir Ihren Freiwilligeneinsatz und unterstützen Sie bei der Auswahl des Hilfsprojekts. Es gibt über 40 Länder weltweit, die Freiwilligenteams aufnehmen können. Im Projektland werden Sie von unseren Kollegen in Empfang genommen. Ein erfahrener Bauleiter betreut Sie auf der Baustelle. Ihre An- und Abreise buchen Sie individuell.

Exchange of a key/1.3MB

Aktuelle Berichte über unsere Freiwilligeneinsätze sowie detailliertere Informationen finden Sie auch auf unserer Webseite unter www.habitatforhumanity.de sowie bei Facebook (www.facebook.com/habitatforhumanitydeutschland) und Twitter (twitter.com/hfhdeutschland).

Sollten Sie Fragen haben und an einem Freiwilligeneinsatz mit Habitat for Humanity interessiert sein, können Sie sich gerne bei mir melden. Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören und gemeinsam mit Ihnen dieses unvergessliche Abenteuer in die Tat umzusetzen!

Ana Baldivieso

Tel: 0221-57 95 95 16

anabaldivieso@habitatforhumanity.de

Leave a reply