Die Stiftung GOLDENER SPATZ

Seit 1993 ist die Stiftung Trägerin des 1979 in Gera/Thüringen gegründeten Kinder-Film&Fernseh-Festivals GOLDENER SPATZ. In der Stiftung arbeiten MDR, RTL, ZDF, die Thüringer Landesmedienanstalt, die Mitteldeutsche Medienförderung und die Stadt Gera zusammen, um Kinderfilm und Kinderfernsehen in Deutschland zu fördern.

Das Festival präsentiert alle zwei Jahre einen nahezu vollständigen Überblick über deutsche und coproduzierte Film- und Fernsehbeiträge für Kinder und ist das größte seiner Art in der Bundesrepublik. Es weist eine Reihe von Besonderheiten auf: es präsentiert Filme und Fernsehprogramme, richtet sich an Publikum und Fachleute und die Goldenen Spatzen in 7 Kategorien werden von einer 32 köpfigen Kinderjury vergeben, in der aus jedem Bundesland zwei 9-13jährige vertreten sind. Weitere, kategorienübergreifende Preise verleiht eine Fachjury. Die zunehmende Präsenz des Internet findet beim Festival Berücksichtigung: eine ebenso aus Kindern bestehende Webjury vergab 2001 erstmals einen WebSpatz für die beste film- oder fernsehbezogene Webpage.

Die Stiftung veranstaltet darüber hinaus die Kinder-Film&Fernseh-Tage, eine Fachtagung, die im Wechsel mit dem Festival stattfindet, eine bundesweite Spatz-Tour mit Preisträgerfilmen des Festivals und beteiligt sich an Fortbildungsveranstaltungen für Autoren und weiteren Tagungen rund um Kinderfilm und Kinderfernsehen.

Informationen über unsere Arbeit finden Sie auf unserer Homepage:

www.goldenerspatz.de

Leave a reply