Fachbereich Design der Hochschule Niederrhein lädt zur Berufseinstiegsmesse

Was tun nach dem Bachelor? Am Fachbereich Design der Hochschule Niederrhein gibt es am Mittwoch,  15. Mai, ein ganz besonderes Angebot für alle Studierenden, Absolventen und Studieninteressierten: die Berufseinstieg- und Karrieremesse „Designberufe rufen!“. Dort erhalten die Studierenden Einblicke und Kontakte in die expandierende Arbeitswelt der Designwirtschaft.

Das an einem Design-Campus in Nordrhein-Westfalen einzigartige Format, das bereits zum vierten Mal stattfindet, bringt Praktiker, Theoretiker und Studierende zusammen. Die Präsentation der Design- und Kreativwirtschaft unterstützt die Studierenden bei ihrem Schritt in die Berufswelt. Eingeladen sind Studierende der Fachrichtungen Design, Informatik, Marketing und Wirtschaftswissenschaften, sowie Abiturienten und Berufsschüler, die einen ersten Blick auf die Vielfalt zukünftiger Arbeitsfelder im Design werfen möchten.

Unternehmen aus den Bereichen Kommunikations- und Produktdesign wie Ogilvy & Mather Düsseldorf, Global Team Blue, Peter Schmidt Group, BUTTER, Scholz & Friends, D’ART DESIGN GRUPPE, BOBBY&CARL + thjnk, KÖNIG Object Consulting, GENERATIONDESIGN, MetaDesign, Dreiform sowie Vertreter des Verbands Deutscher Industriedesigner (VDID), des Berufsverbands der Deutschen Kommunikationsdesigner e.V. (BDG) und Existenzgründungsberater der Wirtschaftsförderung Krefeld bieten die Gelegenheit, sich über Berufsbilder, Karrierechancen, Praktika und Ausbildungsplätze zu informieren.

Parallel dazu läuft ein interessantes Vortragsprogramm mit Katrin Niesen, Executive Creative Director, Peter Schmidt Group Hamburg, Dennis Dünnwald, Creative Director, oddity Berlin, Kevin Klöcker, GENERATIONSDESIGN, Reinhard Henke & Nadine Schlichte, Geschäftsführer BUTTER. sowie Philipp Frank, Dreiform.

Die Designbranche ist ein wachstumsstarkes Segment der deutschen Wirtschaft und bietet eine Vielzahl an Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten. „Gerade deshalb sind persönliche Kontakte und Informationen aus erster Hand unverzichtbar“, sagt Prof. Nora Gummert-Hauser, Dekanin des Fachbereichs Design. Wer sich für ein Bachelor- oder Masterstudium in designkrefeld interessiert und hierzu noch Informationen benötigt, ist auf der „Designberufe rufen!“ ebenfalls richtig.

In diesem Jahr findet darüber hinaus ab 17:15 Uhr zum ersten Mal ein Alumnigespräch statt. In der „Berliner Runde“ berichten vier Absolventen des Fachbereichs aus Berlin von Ihren Werdegängen nach dem Studium. Prof. Richard Jung spricht in diesem Format mit Sonja Kreft, Creative Direction / Communication Design, Museum für Naturkunde Leibniz-Institut für Evolutions- und Biodiversitätsforschung, Giuseppe Vitucci, VITUCCI Grafica, Michael Konstantin Wolke, HERRWOLKE und Sascha Jörres, Heimat Werbeagentur GmbH.

Die „Designberufe rufen!“ findet am 15. Mai 2019 von 15 bis 19 Uhr in der Shedhalle am Campus auf dem Frankenring in Krefeld statt. Das Vortragsprogramm startet bereits um 11:30 Uhr im Audimini, ebenfalls am Campus auf dem Frankenring.

Weitere Infos https://www.hs-niederrhein.de/design/studierende/designberufe-rufen/

Sorry, comments are closed for this post.