Menschen sprechen zu leise über wichtiges, zu laut über unnötiges, zu viel über andere, zu wenig miteinander, und zu oft ohne nachzudenken.

Finanzierung von Studium und schulischer Ausbildung Wer kann BAföG erhalten?

22. Juni 2017

euro-870757_960_720

Es gibt viele die nicht wissen, ob sie eine staatliche Unterstützung fürs Lernen erhalten können. Um Klarheit zu gewinnen, sollten alle dies prüfen – zum Beispiel mit dem

kostenfreien BAföG-Check, welcher neu gestartet ist und im Internet für alle verfügbar ist. Wer studieren möchte, hat in der Regel nicht genügend Zeit, genug Geld zu verdienen für den Lebensunterhalt. Hier greift der Staat mit dem sogenannten BAföG denjenigen unter die Arme, deren Elternhaus nicht genug fürs Studium beisteuern kann. Auch Schüler unter anderem von Berufsfachschulen, Abendgymnasien, Kollegs oder Fach- und Fachoberschulen können unter gewissen Umständen die staatliche Unterstützung erhalten. Ebenso kann ein Schuljahr im Ausland während der gymnasialen Oberstufe förderfähig sein.

Viele stellen jedoch keinen Antrag auf BAföG, obwohl sie berechtigt sind. BAföG hat jedoch große Vorteile: Die Hälfte vom Geld wird für Studierende vom Staat geschenkt – und der Teil vom Darlehen ist zinsfrei und zugleich gedeckelt. Wer Schüler-BAföG erhält muss sogar gar nichts zurückzahlen. Vermutlich wissen einfach viele nicht, dass sie überhaupt berechtigt dafür sind. Immerhin umfasst das Bundesausbildungsförderungsgesetz 66 Paragraphen, wo viele den Durchblick verlieren. Ob jemand berechtigt ist BAföG zu empfangen, können nun alle mit dem neuen BAföG-Check schnell und einfach herausfinden. Es müssen lediglich Fragen beantwortet werden und am Ende

erhält man eine Einschätzung über die Chancen. Ebenfalls wird ermittelt, ob das BAföG auch elternunabhängig gewährt werden könnte. Entwickelt – und bereits in einer Probephase getestet – wurde der Check von Studis Online, welcher in seiner umfassenden Form einmalig ist. Nach dem BAföG-Check kann die voraussichtliche Höhe der Unterstützung mit dem BAföG-Rechner ausgelotet werden, welcher seit 17 Jahren ebenfalls vom Studierendenportal Studis Online betrieben und stets aktuell gehalten wird.

Das Angebot ist komplett kostenfrei – zudem werden bei kniffligen Detailfragen Artikel zum Nachlesen verlinkt. Und sollten am Ende doch noch eine Frage offen geblieben sein, kann diese im rege genutzten Forum gestellt werden.

Mehr erfahren!

Kategorie: ,
Veröffentlicht am 22.06.17

Nichts mehr verpassen!

Einfach für unseren Newsletter anmelden!
Jetzt anmelden!
Wer sollte diesen Beitrag nicht verpassen?
Jetzt teilen via

Wie sagte schon Bacon: „Wissen ist Macht!“
*Francis Bacon, 1561 - 1625, Philosoph & Jurist
 

neu aus dem Blog

Zu unseren Partnern gehören

rocketmagnifiercrossmenu