Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) im Ausland

Foto: Lutz Stallknecht / pixelio.de
Foto: Lutz Stallknecht / pixelio.de

Beim Freiwilligen Ökologischen Jahr können interessierte junge Menschen in Landwirtschaft und Gartenbau hinein schnuppern, in Umwelt- und Naturschutzorganisationen mitwirken oder auch bei einem Forstbetrieb mitarbeiten. Das FÖJ bietet auch einen guten Einblick in naturverbundene Berufe. Es dauert in der Regel zwölf Monate, kann aber auch auf sechs Monate verkürzt bzw. optional auf 18 Monate verlängert werden. Kosten für Unterkunft, Verpflegung, Arbeitskleidung sowie ein an die Lebenshaltungskosten vor Ort orientiertes Taschengeld, werden vom Anbieter übernommen. Unabhängig von der Länge des FÖJ´s werden ein Einführungs-, ein Zwischen- und ein Abschlussseminar durchgeführt, deren Länge mindestens 5 Tage beträgt. Wer die gesamten 12 Monate leistet, hat Anspruch auf 25 Seminartage sowie auf 26 Tage Urlaub. Weitere ausführlichere Informationen dazu nebst ausführlichen Anlagen gibt es hier:

Mehr erfahren!

Leave a reply