Hochschule begrüßt Erstsemester per virtuellem Rundgang

Foto: Im Rahmen eines virtuellen Rundgangs durch die Hochschule werden die neuen Studierenden begrüßt und durch die Hochschulangebote geleitet.

Die ersten Bachelor-Studienanfänger*innen der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) starten am 5. Oktober 2020 in das Wintersemester 2020/2021. Aufgrund der Corona-Pandemie verläuft der Start in das Semester gestaffelt bis zum 2. November 2020. Die Erstsemester werden digital begrüßt und in die jeweiligen Orientierungsangebote im Laufe des Oktobers eingeführt.

„Vieles wird digital beziehungsweise virtuell stattfinden, so wie diese Orientierungswoche. Seien sie aber sicher, dass – wo immer es möglich und zulässig ist – wir dafür Sorge tragen werden, dass ein persönlicher Kontakt zwischen Studierenden und mit der Hochschule ermöglicht wird“, sichert hsg-Präsident Prof. Dr. Christian Timmreck in seiner Videobotschaft den Studierenden zu.

Integriert in einen virtuellen 360-Grad-Rundgang durch die Hochschule auf dem Gesundheitscampus werden die Erstsemester und Studierenden der Hochschule im Atrium begrüßt und in die Angebote der Orientierungswoche eingeführt. In dem virtuellen Raum, der mit und ohne VR-Brille am Smartphone oder Rechner abrufbar ist, können die Studierenden unter anderem Video-Grüße des Präsidenten, des Oberbürgermeisters der Stadt Bochum, Thomas Eiskirch, oder des Vorsitzenden der Gesellschaft der Freunde der hsg Bochum, Helmut Breitkopf, anklicken, die persönliche Worte an die Studierenden der hsg Bochum richten und sie herzlich zum Studienstart in Empfang nehmen. Auch die Dekane der drei Departments der Hochschule für Gesundheit und der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) der Hochschule stellen sich online vor.

Für die neuen Studierenden in Bachelor- und Masterstudiengängen stellt die hsg Bochum im Laufe des Oktobers 2020 unterschiedliche Orientierungsangebote bereit, die digital und in Präsenz, also in den Räumen der Hochschule, stattfinden. Insbesondere für die Bachelor-Studierenden konzentrieren sich diese Angebote in der Woche vom 26. bis zum 30. Oktober 2020.

„Nutzen Sie die verschiedenen Angebote der Hochschule – von der Studienlaufbahnberatung über das International Office bis hin zu den Mentoring-, Stipendien- und Promotions-Programmen. Wirken Sie aktiv in den Gremien der hsg mit. Lernen Sie den AStA kennen! Werden Sie Teil dieser Hochschule“, wendet sich Christian Timmreck in der Videobotschaft an die Erstsemester.

Die Studierenden der hsg Bochum erlangen laut Timmreck durch ihr Studium nicht nur einen zukunftsfähigen, abwechslungsreichen und krisenfesten Beruf, sondern sie erhalten auch die Chance, das Gesundheitswesen aktiv mitzugestalten. Neben beruflichen Karrierewegen ergeben sich auch Entwicklungsmöglichkeiten in der Wissenschaft. Mit diesen Worten begrüßt der Präsident insbesondere die Erstsemester in den Master-Studiengängen, die am 12. Oktober 2020 ins Wintersemester starten.

Sorry, comments are closed for this post.