Hochschule Niederrhein: Bewerbungsfrist fürs Wintersemester endet am Montag

Beim langen Abend der Studienberatung gab es Ende Juni letzte Infos.

Am Montag, 15. Juli, Mitternacht, endet an der Hochschule Niederrhein die Bewerbungsfrist für das Wintersemester 2019/20. Da die Bewerbung ausschließlich online erfolgt, ist es auch bis in den späten Montagabend noch möglich, sich für einen der 90 Bachelor- und Masterstudiengänge zu bewerben – bis 23:59 sind die Bewerbungsportale geöffnet.

Bewerber brauchen für die Online-Bewerbung ihren finalen Abitur-Notendurchschnitt. Diesen müssen sie lediglich angeben. Unterlagen werden für die Bewerbung nicht benötigt, sondern erst bei der Einschreibung. Praktikumsnachweise können bis zum 30. September nachgereicht werden. Die Studienplätze werden nach dem 15. Juli vergeben, entweder direkt durch die Hochschule Niederrhein oder über Hochschulstart, eine zentrale Vergabestelle in NRW. Für welche Studiengänge die Bewerbung über Hochschulstart erfolgt, steht zusammen mit zahlreichen anderen Infos auf der Homepage: www.hs-niederrhein.de/bewerbung.

An der Hochschule Niederrhein kann man Vollzeit, Teilzeit, berufsbegleitend und dual in Verbindung mit einer Ausbildung studieren. Es gibt zehn Fachbereiche an den Standorten in Krefeld und Mönchengladbach mit über 14.000 Studierenden. Die Hochschule Niederrhein steht für eine praxisnahe und anwendungsorientierte Lehre, die ihre Absolventen auf den Arbeitsmarkt vorbereitet.

Das Wintersemester startet mit der Begrüßung der Erstsemester am 23. September 2019. Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet die Zentrale Studienberatung: www.hs-niederrhein.de/zsb/ Tel.: 02151 822-2288 oder 02161 186-2711, Email: studienberatung@hs-niederrhein.de 

Sorry, comments are closed for this post.