Hochschule Niederrhein: Lange Nacht der ungeschriebenen Texte steht an

Spätschicht ist, wenn die Studierenden bis in die Nachtstunden an der Hochschule Niederrhein lernen.

Am Mittwoch, 4. Dezember, können Studierende der Hochschule Niederrhein bis in die Nacht hinein lernen und Hausarbeiten schreiben. Dabei werden sie von Studienverlaufsberaterinnen begleitet, die außerdem für ein angenehmes Lern-Ambiente sorgen.

Die Lange Nacht der ungeschriebenen Texte dauert auf dem Campus Mönchengladbach von 18 bis 24 Uhr. Am Campus Krefeld Süd wird ab 17:30 Uhr mit offenem Ende gearbeitet. Der Campus Krefeld West hat von 17 bis 22 Uhr geöffnet. Die Spätschicht gibt es an der Hochschule Niederrhein immer zweimal im Jahr.

Es wird nicht nur gemeinsam gelernt, sondern die Studienverlaufsberaterinnen bieten Workshops sowie Schreib- und Lernberatung an. Auch die einzelnen Fachbereiche sind bei der Langen Nacht dabei und bieten unterschiedliche Tutorien, Crashkurse oder Probeklausuren an. Tutorinnen und Tutoren sind ebenfalls vor Ort um den Studierenden zur Seite zu stehen. Um die nächtliche Leistungsfähigkeit hoch zu halten, gibt es Getränke und Snackverkauf durch die Fachschaften.

Mehr erfahren!

Sorry, comments are closed for this post.