In den Ferien eine Woche die Uni testen – Sommeruniversität im Juli und August

Schüler im Gläsernen Labor im Deutschen Hygiene-Museum. Foto: Crispin-Iven Mokry
Schüler im Gläsernen Labor im Deutschen Hygiene-Museum. Foto: Crispin-Iven Mokry

Schülerinnen und Schüler, die sich für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) interessieren, haben die Chance, das Studentenleben an der TU Dresden während der Sommeruniversität eine Ferienwoche lang kennenzulernen.

In über 20 verschiedenen Veranstaltungen können die Studieninteressierten auf dem Campus, bei Unternehmen und in Forschungseinrichtungen Einblicke in die MINT-Fachrichtungen erhalten und unter anderem folgenden Fragen nachgehen: Wie entsteht ein Formel-Rennwagen? Woher weiß mein Navi, wo ich gerade bin? Wie funktionieren Stammzellen?

Außerdem besuchen die Teilnehmer/-innen Institute, besichtigen Labore und können kleinere Projekte bearbeiten. Wissenschaftler/-innen beantworten ihnen alle Fragen und erklären ihre aktuelle Arbeit. Die Studieninteressierten kommen auch mit Studierenden ins Gespräch, erfahren mehr über Studienfinanzierung, Wohnheime sowie Bibliotheken und können die Abendveranstaltungen nutzen, um sich auszutauschen und Dresden zu entdecken.

Die Sommeruniversität findet in diesem Jahr zum 21. Mal statt und wird von der Zentralen Studienberatung organisiert. Die Teilnahmegebühr beträgt 60 Euro. Die Anmeldung ist bis zum 30. Juni möglich.

Termine:

  • 16. Juli bis 20. Juli 2018 > Schülerinnen
  • 23. Juli bis 27. Juli 2018 > Schüler
  • 30. Juli bis 3. August 2018 > Schülerinnen
  • 6. August bis 10. August 2018 > Schüler

Anmeldung und alle weiteren Infos:
http://tu-dresden.de/sommeruni

Kontakt:

Zentrale Studienberatung
Eric Mildner (Koordination Sommeruniversität)
Tel.: +49 351 463-39783
sommeruniversitaet@tu-dresden.de

Sorry, comments are closed for this post.