International Business and Management Studies in Holland studieren

statistics-76200_640

Sabine Höfer, die seit einem Semster an der Fontys International Business School IBMS studiert, hat sich uns freundlicherweise für ein Interview zur Verfügung gestellt.

Wie kam es dazu, dass Sie sich für den Studiengang an der Fontys entschieden haben?
Nachdem ich mich im Internet ausführlich über die Hochschule informiert hatte, bin ich zu einen Tag der offenen Tür gefahren und zum anderen zu einem normalen Universitätstag um auch das alltäglichen Leben dort kennen zu lernen. Letztendlich habe ich mich für einen Studiengang an der Fontys entschieden, weil ich dort meine Erwartungen als am Besten erfüllt ansah. Ich hatte die Möglichkeit mein Interessensgebiet auf Englisch zu studieren und auch ansonsten gefiel es mir an der Hochschule sofort.

Wie und wo haben Sie sich über die Studienmöglichkeit informiert?
Ich habe mich im Internet auf der Seite studieren-in-holland über die verschiedenen Möglichkeiten in den Niederlanden zu studieren informiert und habe dort auch genaue Informationen über die Fontys gefunden.

Wie haben Sie die verlangten Sprachkenntnisse erworben?
Da ich einen englischen Studiengang gewählt habe, waren keine außergewöhnlichen Sprachkenntnisse von Nöten. Niederländisch haben wir im Klassenverband im Unterricht gelernt.

Wie und wo haben Sie sich beworben?
Ich habe mich direkt auf der Internetseite der Fontys beworben, dort gab es einen Link für Voreinschreibungen. Danach habe ich schriftlich bescheid bekommen, und alle weiteren notwendigen Unterlagen eingereicht.

Wie waren Ihre ersten Erfahrungen/Eindrücke (z.B. mit der Sprache, als …)?
Meine ersten Erfahrungen waren alle sehr positiv. Natürlich ist man zu Beginn des Semesters aufgeregt, was einen erwarten wird, aber dank der guten Betreuung lebt man sich schnell ein und fühlt sich am richtigen Platz, also die Entscheidung an der Fontys zu studieren als bestätigt. Obwohl ich am Anfang dachte, dass es schwierig würde Niederländisch zu lernen, ging dies innerhalb der Klasse sehr leicht.

Worin sehen Sie die Vorteile Ihres Studiums in den Niederlanden?
Die Vorteile eines Studiums in den Niederlanden liegen definitiv in der guten und tiefgehenden Ausbildung, die zudem sehr praxisnah ist. Außerdem fördert ein Studium in den Niederlanden das internationale Denken, für mich bedeutet das, dass ich zwar Deutsch bin, aber in den Niederlanden auf Englisch studiere. Das Studium ermöglicht mir verschiedene Chancen, ich lerne eine weitere Sprache, Niederländisch, verbessere mein Englisch, und erhalte gleichzeitig eine internationale Ausbildung.

Worin sehen Sie die Nachteile eines Studiums in den Niederlanden?
Bisher kann ich keine Nachteile in einem Studium in den Niederlanden sehen.

Was empfehlen Sie deutschen Schulabgängern, die an einem solchen Studiengang interessiert sind?
Deutschen Schulabgängern, die an einem solchen Studiengang interessiert sind, empfehle ich sich genau über diesen zu informieren und auch die Hochschule, an der sie studieren wollen zu betrachten. Außerdem sollten sie, wenn die gesammelten Informationen sie überzeugen, den Schritt auf jeden Fall wagen, da es aus meiner Sicht nur Vorteile eines Studiums in den Niederlanden gibt. Außerdem ist das ganze Studium, IBMS, wirklich sehr interessant und macht eine Menge Spaß.

Welche positiven und negativen Erfahrungen haben Sie bisher mit dem Studium gemacht?
Bisher habe ich nur positive Erfahrungen gemacht. Innerhalb des ersten Semesters habe ich schon sehr viel gelernt und zwar nicht nur im Bezug auf meinen Studiengang, sondern auch über Teamfähigkeit, die an der Fontys einen hohen Stellenwert, auch habe ich gelernt mich selbst besser einzuschätzen. Diese Eigenschaften sind im späteren Berufsleben sehr wichtig, deshalb finde ich es gut, dass ihnen ein solch hoher Stellenwert zugemessen wird. Weiter ist für mich sehr wichtig, dass mir das Studium Spaß macht, weil der Bezug zur Praxis stets vorhanden ist.

Was planen Sie für die Zukunft?
Nach meinem Bachelor- Abschluss möchte ich gerne meinen Master in Finance absolvieren und in der Wirtschaft als Berater tätig werden.

Sonstige Anmerkungen…
Ich kann das Studium an der Fontys jedem empfehlen, meine Erwartungen wurden alle erfüllt und ich habe viele positive Erfahrungen gesammelt.

Würden Sie den gleichen Weg noch mal gehen?
Ich würde den gleichen Weg wieder gehen, weil meine Erwartungen erfüllt wurden und ich sehr zufrieden bin.

Wir bedanken uns bei Sabine Höfer.

Diesen und viele weitere Erfahrungsberichte von Studenten aus den Niederlanden findet ihr hier.

Leave a reply