Landschaftspark Duisburg-Nord: Entdecken, staunen, erleben!

Landschaftspark Duisburg-Nord: Entdecken, staunen, erleben! Für Lernende Lernorte Lernorte: Politik & Gesellschaft
Foto: Thorsten Scholl

Im Landschaftspark Duisburg-Nord verbinden sich Industriekultur, Natur und Lichtkunst zu einer einzigartigen Parklandschaft, die im Jahr 2014 ihr 20-jähriges Bestehen feierte.

– Freier Eintritt zu 180 Hektar Erlebnisraum pur – 

Der Landschaftspark Duisburg-Nord gehört mit rund einer Million Besuchern im Jahr zu einer der beliebtesten Natur-, Kultur- und Industrielandschaften Nordrhein-Westfalens.

Auf einer Fläche von etwa 180 Hektar erstreckt sich die große Industriebrache, die seit der Stilllegung 1985 zu einem ganz neuen Erlebnisraum umgestaltet wurde.

Im Zentrum steht ein Hüttenwerk, dessen alte Industrieanlagen heute vielseitig genutzt werden. So werden die alten Werkshallen für Kunst- und Kulturveranstaltungen hergerichtet und auch Firmenveranstaltungen finden hier ein besonderes Ambiente. In einem alten Gasometer entstand eines der größten, künstlichen Tauchsportzentren Europas. Neben einem alpinen Klettergarten in alten Erzlagerbunkern, wurde ein erloschener Hochofen zu einem Aussichtsturm ausgebaut.

Landschaftspark Duisburg-Nord: Entdecken, staunen, erleben! Für Lernende Lernorte Lernorte: Politik & Gesellschaft
Foto: Alexander Kranki

Freizeit, Erholung, Sport und Kultur werden auf dem Gelände groß geschrieben: Ein industriegeschichtlicher Rundweg informiert über das frühere und heutige Geschehen und zeigt viel gewachsene Natur, die sich ihr Terrain von der Industrie zurückerobert. Außerdem bietet der Park viele schöne Gärten, Wiesen und Wasserflächen. Besucher können das Gelände auf eigene Faust entdecken oder mit dem Fahrrad erkunden. Fahrräder können vor Ort geliehen werden. Die Teilnahme an einer Führung durch den Landschaftspark bietet eine gute Gelegenheit, sich die Industriegeschichte genau erklären zu lassen.

Der Landschaftspark ist besonders für Kinder und Jugendliche ein gigantischer Abenteuerspielplatz mit einer Riesenröhrenrutsche durch zwei Erzbunker, eine offene Halle für Skater, Fuß- und Volleyballer, sowie Street-Basketballer und ein Lehr- und Lernbauernhof lädt zum Entdecken und Verweilen ein.

Ein ganz besonderes Highlight wartet abends auf die Besucher. Dann verwandelt die Lichtinszenierung des britischen Künstlers Jonathan Park das alte Hüttenwerk in ein atemberaubendes und farbenfrohes Lichtermeer. Und das Beste ist: Der Landschaftspark Duisburg-Nord ist jederzeit bei freiem Eintritt begehbar.

Mehr erfahren!

Landschaftspark Duisburg-Nord: Entdecken, staunen, erleben! Für Lernende Lernorte Lernorte: Politik & Gesellschaft

Dein Kommentar

wissensschule.de ist ein Projekt von BEO-M. Alle Rechte vorbehalten.