LERNORT NATUR – Die Initiative der Jäger

Foto: Görgen

Jägerinnen und Jäger des Deutschen Jagdverbandes (DJV) bieten faszinierende Erlebnisse bei der Erkundung der heimischen Natur und Umwelt. Die Initiative ist ein außerschulisches Bildungsangebot und seit fast drei Jahrzehnten überall unterwegs. Bekannt sind z. B. die Lernort-Natur-Mobile und Rollenden Waldschulen, die mit Präparaten ausgestattet sind und Unterricht fast überall möglich machen.

Mit zahlreichen Materialien kommen die Jägerinnen und Jäger auch in die Kindergärten und Schulen, gestalten Projekttage und –wochen, besuchen Seniorenheime oder machen besondere Angebote für Menschen mit Einschränkungen. Natürlich wird auch einiges über die Jagd, ihre Geschichte und ihre Bedeutung heute erzählt, doch steht sie nicht im Mittelpunkt. Vielmehr geht es den Grünröcken, die vom DJV auch zu Naturpädagogen weitergebildet werden, um Naturerfahrung mit allen Sinnen.

Dem Thema der Nachhaltigkeit fühlen sich die Jäger ebenfalls verpflichtet. So wurde Lernort Natur während der UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung 2005-2014 zwei Mal als offizielles Projekt anerkannt.

Zahlreiche Kreisjägerschaften machen Interessierten ein individuelles Angebot für diese etwas andere Art des Unterrichts. Zur Gestaltung des Unterrichts in der Grundschule und bis in die Klassen 5 und 6 gibt der DJV auch vielfältige Unterrichtsmaterialien heraus. 

Mehr erfahren!

Sorry, comments are closed for this post.