Leuphana College

Leuphana College Hochschulporträts

Interessant wird es, wenn man mehr als eine Seite kennt. Entdecken Sie das Bachelor-Studium am ersten College einer deutschen Universität: Ein mehrfach ausgezeichnetes Studienmodell. Ein Studium mit hoher Eigenverantwortung und umfassender Betreuung. Eigene Forschungsprojekte und eine selbstgestaltete wissenschaftliche Konferenz schon im ersten Semester. Zwei Studienfächer mit vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten und einem attraktiven Campusleben. Und vor allem: Fragen, Perspektiven und Herausforderungen, die über die Grenzen einzelner Fächer hinausgehen. Denn um Neues zu entdecken, muss man oft den Blickwinkel ändern.

Das Leuphana College. Studium mit Perspektive.

Leuphana College Hochschulporträts

Das College ist an der Leuphana Universität Lüneburg die Heimat für alle Bachelor-Studierenden. Es zeichnet sich durch sein deutschlandweit innovatives Studienmodell  aus. Denn erfolgreich studieren heißt heute mehr als nur Spezialist in einem Fachgebiet zu sein: Wer am Leuphana College studiert, kombiniert grundsätzlich zwei verschiedene Studienfächer und ergänzt diese mit interdisziplinären und methodischen Fragestellungen, Praxisprojekten und Fremdsprachenkenntnissen. Ob Ingenieur- , Umwelt-  oder Kulturwissenschaften , Betriebswirtschaftslehre , Wirtschaftsinformatik , Volkswirtschaftslehre , Wirtschaftspsychologie , Politik-  oder Rechtswissenschaften : Je nachdem für welches Hauptfach sie sich entscheiden, führt das Studium zu einem international anerkannten Abschluss als Bachelor of Arts (B.A.), Bachelor of Science (B.Sc.), Bachelor of Engineering (B.Eng.) oder Bachelor of Laws (LL.B.). Alle Abschlüsse ermöglichen sowohl den Berufseinstieg als auch die Fortsetzung des Studiums in weiterführenden Master-

und Promotionsprogrammen – an der Leuphana Graduate School oder an anderen deutschen und ausländischen Universitäten.

Das Studienmodell. Einfach. Anders.

Bereits im Rahmen der Startwoche  beginnt die Arbeit an einer ersten interdisziplinären und gesellschaftlich relevanten Fragestellung, die es im Team zu lösen gilt. Im ersten Semester, dem sogenannten Leuphana Semester , beschäftigen sich alle Studierenden gemeinsam fachübergreifend mit philosophischen, ethischen oder methodischen Herausforderungen wissenschaftlichen Denkens und Arbeitens. Ab demzweiten Semester ergänzen Sie Ihr Hauptfach (Major) durch ein individuell wählbares Nebenfach (Minor), das den zweiten fachlichen Schwerpunkt darstellt. Major und Minor ergeben zusammen ein interdisziplinäres Studienprofil. Das Komplementärstudium   ermöglicht es Ihnen außerdem, Ihr Studium durch fachübergreifende Perspektiven aus Gesellschaft und Wissenschaft zu erweitern und so ein “Denken über den Tellerrand“ zu erlernen.

Weshalb am College der Leuphana Universität Lüneburg studieren?

Studierende entscheiden sich aus einer Reihe von Gründen für das innovative Studienmodell  am Leuphana College:

Das Leuphana Semester. Einstieg in die Wissenschaft

Leuphana College Hochschulporträts Mariam, 20: „Rückblickend sehe ich das Leuphana Semester  als Plattform der Möglichkeiten und Vielfältigkeit. Studierende aus allen Fachbereichen lernen sich kennen und erfahren gemeinsam, was es heißt, zu studieren und wissenschaftlich zu arbeiten. Besonders gut gefiel mir das Modul „Wissenschaft trägt Verantwortung“. Die Vorlesungsreihe, das umfangreiche Seminarangebot mit einer Auswahl aus mehr als 50 Seminaren und die Tutorien haben uns insgesamt einen großen Überblick über das Thema geboten. Die von Studierenden selbst organisierte Konferenz stellte einen großartigen Abschluss des Moduls dar.“

Die Major und Minor. Ein Kernfach mit vielen Kombinationsmöglichkeiten

Leuphana College Hochschulporträts

Jana, 27: „Die wesentliche Besonderheit des Leuphana College  ist die individuelle Gestaltungsmöglichkeit, die mir das Studienmodell eröffnete. So konnte ich von vornherein in meinem Major den fachlichen Schwerpunkt legen und diesen mit einem von rund 15 Minor kombinieren. Diese Vermittlung von Fachwissen innerhalb von zwei Schwerpunkten erlaubte mir, auch Aspekte einer anderen Wissenschaftsdisziplin mit einzubeziehen.“

Das Komplementärstudium. Möglichkeit zum Perspektivwechsel

Leuphana College Hochschulporträts

Martin, 24: „Von der Vielfalt der rund 200 angebotenen Kurse im Komplementärstudium  war ich ganz begeistert. Ich habe einen Architektur-Kurs belegt, in dem wir gemeinsam mit Professor Libeskind an der Entwicklung des neuen Campus  mitgewirkt haben; ich bin im Rahmen des Komplementärstudiums auch mit dem Uni-Chor und fünf anderen Chören im Lüneburger Theater aufgetreten. Außerdem habe ich meine Russisch-Kenntnisse vertieft und zusätzlich mit Spanisch eine ganz neue Sprache angefangen.“

Wer studiert noch am Leuphana College?

Wenn Sie neugierig geworden sind, aber gern noch mehr über das Leuphana College wissen möchten, dann schauen Sie auf unsere Facebook-Seite.  Hier finden Sie persönliche Berichte unserer Studierenden, Videos zum Campus und viele weitere Informationen rund um das Studium in Lüneburg. Außerdem haben Sie hier die Möglichkeit, Fragen zu stellen und sich mit Studierenden auszutauschen, die schon ihre ganz eigenen Erfahrungen an der Leuphana gemacht haben.

Entscheidet nur meine Abinote über eine Zulassung?

Für das Bachelor-Studium am Leuphana College gilt ein besonderes Zulassungsverfahren . Neben der Abiturnote berücksichtigt die Leuphana bei der Vergabe der Studienplätze besondere Fähigkeiten, Erfahrungen und außerschulische Leistungen der Bewerber. Zum außerschulischen Engagement zählen beispielsweise Schulsprechertätigkeiten, ein Auslandsaufenthalt oder auch ehrenamtliche Beschäftigungen.

Was ist das Besondere am Standort Lüneburg?

Leuphana College Hochschulporträts Das Studium ist nicht nur Lernzeit, sondern auch eine spannende Lebensphase. An der Leuphana geht es daher auch um inspirierende Freizeitaktivitäten und neue Kontakte. Ob in der Studentenstadt Lüneburg mit ihrem abwechslungsreichen Kulturangebot, ihrer bewegten Geschichte, der Vielzahl an Kneipen und Restaurants sowie unzähligen Freizeitmöglichkeiten oder auf dem Campus selbst: Jeder findet hier Raum für gute Ideen und Kreativität – egal ob Sportfans, Film- und Theaterliebhaber oder Partygänger. Der Hochschulsport  sowie das Freizeitangebot auf dem Campus und in der Stadt lassen keine Wünsche offen. Und wem das nicht reicht: Die hanseatische Großstadt Hamburg ist nur 50 km entfernt und bequem in einer halben Stunde mit dem Semesterticket erreichbar.

Weitere Informationen zum Bachleor-Studienangebot am Leuphana College gibt es unter

www.leuphana.de/bachelor

Dein Kommentar