Mit Bienen in die Zukunft – ein Quiz in zwei Teilen

Fotografin Helga R. Heilmann
Fotografin Helga R. Heilmann

Was jeder für die Honigbienen tun kann, erfährt man im interaktiven Bienenquiz von HOBOS.

HOBOS (HOneyBee Online Studies), eine Lehr- und Lernplattform zur Honigbiene, bietet ein kostenloses Online-Quiz an, das im Rahmen der bundesweiten Aktionstage „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (2005 – 2014) erstellt wurde. Die Bedeutung der Honigbienen zu verstehen muss ein wichtiges Ziel einer Bildung für nachhaltige Entwicklung werden, vor allem angesichts des gegenwärtigen Bienensterbens. Deshalb bietet das HOBOS-Team an, den eigenen Kenntnisstand zur Honigbiene zu überprüfen.

Das Bienenquiz ist in zwei Teile (15 Fragen + 35 Fragen) gegliedert. Der kurze erste Teil soll den Teilnehmern nachhaltiges Denken und Handeln vermitteln. Das HOBOS-Team führt Problematiken auf und gibt konkrete Tipps, was jeder Mensch im Alltag für die Honigbienen tun kann. Der zweite Teil stellt Wissensfragen zur Honigbiene. Sie lassen sich anhand der auf der HOBOS-Webseite eingestellten Informationen oder auch über direkte Live-Beobachtungen am HOBOS-Volk beantworten.

Jede Frage erfordert nur eine Antwort. Die richtigen Antworten müssen lediglich markiert werden. Je mehr Fragen der Teilnehmer richtig beantwortet, desto mehr Punkte kann er erzielen. Doch erst nach erfolgreichem Abschluss des ersten Quizteils (110 – 150 Punkte), öffnet sich der umfassendere zweite Teil des Rätsels. Das heißt mindestens 11 von 15 Fragen müssen im ersten Teil richtig beantwortet sein. Mehrere Versuche sind aber möglich. Die Lösungen werden online bewertet. Alle Auflösungen stehen auch zum Nachlesen bereit.

 

Zum HOBOS-Quiz

 

Leave a reply