mitmischen – Politik aktiv gestalten

BT_Mitmischen_Logo_20110421 Kopie

mitmischen.de ist das Jugendportal des Deutschen Bundestages und richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 12 und 20 Jahren. Ziel der Website ist es, über die Arbeit des Parlaments allgemeines Hintergrundwissen zu vermitteln, über aktuelle Debatten zu informieren, bedeutende historische Ereignisse in der Geschichte des Parlaments nachzuzeichnen und zur aktiven Beteiligung am demokratischen Prozess zu animieren. Verstehen, Erleben und Diskutieren wird auf dem Portal groß geschrieben: Mitmischen kann jeder Jugendliche, etwa durch die Teilnahme an Abstimmungen, das Kommentieren von Artikeln, das Posten von Themen und den Austausch im Forum. Die Optik und Bedienung der Website orientiert sich an den modernen Seh- und Nutzungsgewohnheiten von Jugendlichen. Das inhaltliche Angebot ist auf Interaktion und multimediale Anwendungen ausgerichtet: Alle Texte werden von Fotostrecken, Videos oder Audiobeiträgen begleitet. Ergänzt werden die multimedial aufbereiteten Inhalte durch Votings zu aktuellen Themen und Fragestellungen sowie Chats, für die regelmäßig Bundestagsabgeordnete zur Verfügung stehen. Die Inhalte sind den Rubriken »Diskutieren«, »Verstehen« und »Erleben« zugeordnet. Im Bereich »Diskutieren« können sich angemeldete Nutzer entweder zu Themen äußern oder als nicht angemeldete Benutzer Diskussionen verfolgen. Im Bereich »Verstehen« findet man Hintergrundinformationen und Erläuterungen zum Parlament und zur parlamentarischen Arbeit, während es unter »Erleben« um Aktivitäten im oder vom Bundestag geht – vom Bundestagslauf über den Medienworkshop für Jugendlichen bis hin zum Schüleraustauschprogramm des Parlaments. Von Jugendlichen für Jugendliche: Um erfolgreich die junge Zielgruppe zu erreichen, wird mitmischen.de von einem ebenfalls jungen Autorenteam gemacht, was sowohl eine zielgerechte Herangehensweise an die Themen als auch eine authentische Sprache gewährleistet. Das Autorenteam wird von erfahrenen, ausgebildeten Journalisten bei seiner Arbeit begleitet und unterstützt. Wer Lust hat, beim Jugendportal redaktionell mitzuarbeiten, wendet sich einfach an die Redaktion von mitmischen.de unter redaktion@mitmischen.de.  Die Autorinnen und Autoren kommunizieren auf Augenhöhe mit den Jugendlichen. Die Themen richten sich in erster Linie nach der aktuellen Tagesordnung des Parlaments, doch auch andere Themen, die Jugendliche und junge Erwachsene bewegen, werden aufgegriffen – vom Thema Ausbildung über Jugendgewalt bis hin zu aktuellen politischen Ereignissen. Die Themen können auch von den Nutzern selbst vorgeschlagen werden. Die Website hat rund 11.000 angemeldete Nutzer und ist barrierefrei gestaltet.

Weitere Informationen

Leave a reply