NAJUversum – Die Website für Kinder und Eltern


Das NAJUversum ist der neue Wissenspool der NAJU. Es bietet dir Wissen, Spiel und Spaß rund um die Natur – und zwar auf zwei Wegen: das NAJUversum besteht aus der kostenlosen NAJUversum-Kinderzeitschrift und der Internetseite www.najuversum.de.

Internet und Natur erleben – so passt das zusammen!

Im Internet gibt es unendlich viele Informationen über alles Mögliche und Unmögliche, was man sich nur denken kann. Auch für Naturfreunde und -forscher hält das Internet vieles parat. Nicht nur unter www.najuversum.de , auch auf vielen anderen Internetseiten kannst du spannende Infos rund um die Natur finden und auch online spielen und chatten.

Aber das Internet kann natürlich die “echte” Natur nicht ersetzen. Denn so spannend ein Computer auch ist und so viele Möglichkeiten das Internet auch bietet – Wind und Wasser, Bäume und Tiere erlebst du nur, wenn du raus gehst. Auf www.najuversum.de findest du deshalb viele Ideen, was du draußen in der Natur unternehmen und entdecken kannst. So können sich Internet und Natur-Abenteuer prima ergänzen: Die Infos bekommst du online, Erlebnis und Aktionen hast du in der Natur.

So funktioniert das Internet!

Das Internet ist die Abkürzung für englisch Interconnected Networks, das bedeutet soviel wie “miteinander verbundene Netzwerke”. Darunter kannst du dir ein weltweites Netz von untereinander verbundenen Computern vorstellen.

Das Internet dient der Kommunikation und dem Austausch von Informationen aller Art. Jeder Computer eines Netzwerkes kann dabei im Allgemeinen mit jedem anderen Computer kommunizieren.

Was nicht jeder weiß: Das Internet gibt es schon seit ungefähr dreißig Jahren. Angefangen hat damit das amerikanische Militär, später haben sich dann auch Universitäten mit Datenleitungen verbunden, um ganz schnell Informationen austauschen zu können.

Und so kamen immer mehr Computer hinzu. Heute gehören rund 1,7 Millionen Computer zu diesem Computer-Spinnen-Netz.

So findest du www.najuversum.de!

Um die NAJUversum-Internetseite anzuschauen, musst du am Computer zuerst eine Verbindung zum Internet herstellen. Einwählen nennt man das. Dabei lässt du dir am besten von deinen Eltern helfen. Mit ihnen solltest du auch absprechen, wann und wie lange du im Internet unterwegs bist.

Wenn du dich eingewählt hast, brauchst du ein spezielles Programm, mit dem du dir Internetseiten anschauen kannst. Dieses Programm heißt “Browser” – deine Eltern können es dir sicher zeigen.

Jeder Browser hat ein Feld, in dem du die Internetadressen eingeben kannst. Mit der Internetadresse findet der Browser die von dir gesuchte Internetseite. www.najuversum.de ist zum Beispiel eine solche Internetadresse und -seite. Wenn du die Adresse eingetippt hast, musst du noch die “Enter-Taste” auf deiner Tastatur drücken (das ist die Taste mit dem Pfeil, der um die Ecke geht) – und schon bist du auf der Startseite von www.najuversum.de!

Das gibt es unter www.najuversum.de zu entdecken:

  • Umwelt-News und Berichte aus den NAJU-Kindergruppen
  • Spannende Infos und Wissen rund um die Natur, zum Beispiel zum Wetter, zu Pflanzen im Frühling oder zu Tieren, die in eurem Garten leben
  • Basteltipps und einen Baukasten für deine eigene Homepage
  • Tolle Spiele und spannende Experimente zum Ausprobieren – zusammen mit Freunden oder in deiner NAJU-Gruppe
  • Außerdem gibt es einen coolen (und sicheren, weil überwachten) Chat!

Habt ihr Fragen oder wollt ihr mehr über das NAJUversum wissen? Dann meldet euch in der

NAJU Bundesgeschäftsstelle
Charitéstraße 3
10117 Berlin
Tel.:030/284 984 1900
Fax: 030/284 984 2900
naju@naju.de

Wir wünschen euch viel Spaß im NAJUversum – dem Universum an Möglichkeiten.

www.najuversum.de

Leave a reply