Netzwerk Frauen.Innovation.Technik Baden-Württemberg

Das Netzwerk F.I.T hat zum Ziel, die Attraktivität von Studiengängen in den Ingenieurwissenschaften und der Informatik zu steigern und Frauen zu ermutigen diese Studienfächer zu wählen.

Mit dem Webserver www.netzwerk-fit.de wird ein Internetangebot für Frauen und Mädchen aus Baden-Württemberg mit vielfältigen Informationen rund um Technik geboten:

  • Interessierte finden aktuelle Meldungen, profitieren von verschiedenen Suchmöglichkeiten und können die Weblink-Datenbank nutzen.

  • Schülerinnen erhalten einen aktuellen Überblick über Probestudientage und Aktionen zum Girls‘ Day in Baden-Württemberg.

  • Studentinnen finden das aktuelle Programm der Informatica Feminale und Links u.a.zu berufsorientierten Netzwerken.

  • Frauenbeauftragte und MultiplikatorInnen erhalten praxisgerechte Online-Materialien sowie Statistiken und Referentinnenlisten.

  • VeranstalterInnen können ihre Termine bequem per Online-Formular ins Netz stellen.

Mädchen-Technik-Projekte

Mädchen-Technik-Projekte motivieren Mädchen zur Auseinandersetzung mit (Informations-)Technik und liefern Ideen zur Studien-und Berufswahl.

  • Das Netzwerk F.I.T organisiert, koordiniert und evaluiert Probestudientage in technischen Bereichen für Schülerinnen.

  • AkteurInnen finden Unterstützung bei der Konzeption geschlechtersensitiver und monoedukativer Aktivitäten zur Förderung von Frauen in technischen Studiengängen.

  • Das Netzwerk F.I.T organisiert und koordiniert Aktivitäten für Mädchen im technischen Bereich mit dem Schwerpunkt Berufswahl und Berufsfindung.

  • VeranstalterInnen können sich einen Messestand ausleihen,mit dem Mädchen und junge Frauen für technische Ausbildungsberufe oder Studiengänge motiviert werden.

Informatica Feminale Baden-Württemberg

Die einwöchige Sommerhochschule in Baden-Württemberg bietet jedes Jahr Ende September eine Woche intensiven Studierens unter Frauen in der Informatik.

  • Die Sommerhochschule ergänzt mit Wochenkursen,Workshops und Vorträgen das Studienangebot der Hochschulen im Bereich Informatik.

  • Der intensive fachliche Erfahrungsaustausch dient der Weiterbildung und Karriereförderung von Informatikerinnen und Ingenieurinnen.

  • Ein Call-for-lectures ruft Frauen aus Wissenschaft und Wirtschaft auf, ihr aktuelles Wissen an hoch motivierteTeilnehmerinnen weiterzugeben.

  • Die Dozentinnen können neue Konzepte und Lehrformen im Rahmen einer Dozentinnenkonferenz diskutieren.

Das Netzwerk Frauen.Innovation.Technik (F.I.T) besteht seit Februar 2001 und ist an der Fachhochschule Furtwangen angesiedelt.

Durchgeführt wird es in Kooperation mit der Landeskonferenz der Frauenbeauftragten an Fachhochschulen Baden-Württembergs (http://www.gleichstellung-fh-bw.fh-nuertingen.de) und der Landeskonferenz der Frauenbeauftragten an wissenschaftlichen Hochschulen Baden-Württembergs (http://www.ruf.uni-freiburg.de/LaKoF).

Das Netzwerk F.I.T wird für drei Jahre vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg gefördert.

Kontakt:

Netzwerk Frauen.Innovation.Technik
Baden-Württemberg
Fachhochschule Furtwangen

Jakob-Kienzle-Str. 17
D – 78054 Villingen – Schwenningen

eMail: netzwerk-fit@fh-furtwangen.de
Telefon: +49 (0)7720-307-375
Telefax: +49 (0)7720-307-210

www.netzwerk-fit.de

Leave a reply