Seit dem 10. Februar in neuem Design! Lesen Sie unsere Ankündigung. Wir freuen uns über Ihr Feedback!

Neue App hilft dir, deinen Auslandsaufenthalt zu organisieren

29. Juli 2019

Egal, ob Studium, Praktikum, Work & Travel oder Au-Pair. Ein längerer Auslandsaufenthalt macht sich immer gut im Lebenslauf. Und bildet. Doch bevor es losgeht, ist eine gute Vorbereitung das A und O.

Die „APP ins EU-Ausland“ vom Europäischen Verbraucherzentrum Deutschland erleichtert dir die Organisation deiner Reise und gibt u.a. Antworten auf folgende Fragen:

  • Wie finanziere ich meinen Auslandsaufenthalt?
  • Was passiert mit meinen laufenden Verträgen?
  • Welche Behördengänge und Meldepflichten sind zu

erledigen?

  • An welchen Versicherungsschutz muss ich denken?
  • Wie sind die Jobaussichten?
  • Wie eröffne ich ein Bankkonto?
  • Welche Zulassungsbeschränkungen haben Unis?

Und das für die 15 meist besuchtesten Reiseländer in der EU.

In der APP werden Themen, die schwer zu googeln sind, kurz und knapp zusammengefasst.Enthalten ist zudem eine Checkliste, in der die wichtigsten Punkte abgehakt werden können.

Gefördert wurde die App vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV).Sie funktioniert offline und ist kostenlos erhältlich im: 

-      iTunes Store: https://itunes.apple.com/de/app/app-ins-eu-ausland/id1318638796?mt=8

-      Google Play Store: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.evz.appinsausland

Mehr erfahren!

Veröffentlicht am 29. Juli 2019

Nichts mehr verpassen!

Einfach für unseren Newsletter anmelden!
Jetzt anmelden!
Wer sollte diesen Beitrag nicht verpassen?
Jetzt teilen via

Wie sagte schon Bacon: „Wissen ist Macht!“
*Francis Bacon, 1561 - 1625, Philosoph & Jurist
 

neu aus dem Blog

Zu unseren Partnern gehören

rocketmagnifiercrossmenu