Menschen sprechen zu leise über wichtiges, zu laut über unnötiges, zu viel über andere, zu wenig miteinander, und zu oft ohne nachzudenken.

Pictorius Windkraft am Pictorius Berufskolleg in Coesfeld

13. Januar 2021

Foto: pictorius.de

Das Projekt hat das Ziel, junge Menschen dafür zu begeistern, sich mit regenerativen Energien, hier im Speziellen mit Windkraft, aktiv auseinander zu setzen. In diesem Zusammenhang ist es auch wichtig, nachfolgende Generationen dafür zu sensibilisieren, wie stark unsere Energiepolitik unser Landschaftsbild prägt.

Foto: pictorius.de

Ausgehend von diesen Fakten entwickeln Schüler*innen und Lehrkräfte unserer Schule bis heute immer wieder neue Ideen für das Schulprojekt „Pictorius Windkraft“. Schlüsselelement des Projektes ist unser Experimentierkoffer zu den Themen Wind und Windenergie. Der Experimentierkoffer wurde in einer fächer- und bildungsgangübergreifendenZusammenarbeit an unserer Schule entwickelt und mit europäischen Fördermitteln gemeinsam mit anderen Bildungseinrichtungen in einer Serie von 50 Stück hergestellt. Bei der Herstellung kommt uns zugute, dass wir ein technisches Berufskolleg sind. Der entstandene Windkoffer zeigt die physikalischen Grundphänomene der Windtechnik auf und ermöglicht somit allen Teilnehmern, erfolgreich innovative Rotorformen zu entwerfen und zu bauen. Für die jährlich stattfindenden Landart-Installationen erhält jede teilnehmende Schule einen Koffer geliehen und fertigt mit dem erarbeiteten Wissen aus dem Koffer anschließend ihre eigenen kreativen Ideen für die Landart-Installation. Weit über 2000 Schüler konnten wir auf diesen Weg im In- und Ausland erreichen.

Die Umsetzung von Projektideen führt zu einer Auseinandersetzung mit dem Thema Wind und Windenergie und schärft dabei das Bewusstsein im Umgang mit Erneuerbaren Energien. Pictorius Windkraft führt Energietechnik, Kunst und nachhaltiges Denken zusammen. Das Kreative und Außergewöhnliche dabei ist die technologische, als auch künstlerisch-gestalterische Auseinandersetzung mit den Themen Wind und Windenergie. Diese Herangehensweise ermöglicht einen sehr vielseitigen Einstieg für alle teilnehmenden Schüler*innen. Zurzeit haben wir 50 Windexperimentierkoffer hergestellt. Diese ermöglichen den teilnehmenden Bildungseinrichtungen für die jährlich stattfindenden schulübergreifenden Landart-Installationen erfolgreich innovative Rotorformen zu entwerfen und zu bauen.

Video zum Projekt

Mehr erfahren

Veröffentlicht am 13.01.21

Nichts mehr verpassen!

Einfach für unseren Newsletter anmelden!
Jetzt anmelden!
Wer sollte diesen Beitrag nicht verpassen?
Jetzt teilen via

Wie sagte schon Bacon: „Wissen ist Macht!“
*Francis Bacon, 1561 - 1625, Philosoph & Jurist
 

neu aus dem Blog

Zu unseren Partnern gehören

rocketmagnifiercrossmenu