SCHUFA macht Schule!

Screenshot Schufa macht Schule Material

Die Unterrichtsideen von SCHUFA macht Schule  bieten Lehrkräften fachlich und didaktisch ausgearbeitete Materialien für einen Unterricht zur kompetenzorientierten Finanzbildung. Sowohl inhaltlich als auch methodisch werden vielfältige Anknüpfungspunkte geboten, um die Themen Kredite, Verträge, Konsum und Datenschutz in den Unterricht einzubinden. Ein Großteil  der Materialien ist digital aufbereitet und bietet Lehrkräften zu den einzelnen Inhalten Querverweise, Verlinkungen, Arbeitsblätter, Zusatzinfos und vieles mehr.

SCHUFA macht Schule – Unterrichtsmaterialien für mehr Finanzkompetenz

Seit vielen Jahren ist es der SCHUFA ein wichtiges Anliegen, die finanzielle Allgemeinbildung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu stärken. So entwickelte sie bereits 2006 gemeinsam mit Pädagogen das Bildungsprogramm „SCHUFA macht Schule“, das Lehrkräfte kostenlos mit altersgerechtem Unterrichtsmaterial zu Wirtschafts- und Finanzthemen versorgt.

Das Projekt bietet für Lehrerinnen und Lehrer fachlich ausgearbeitetes Material, um die Entwicklung von Finanzkompetenz bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen realitätsnah in den Unterricht zu integrieren.

Hierzu gibt esfür verschiedene Unterrichtsformen die passenden Formate.

Beispiele:

  • Das Format „Impulsgeber“ liefert jeweils eine vollständig ausgearbeitete Arbeitsgrundlage für eine Unterrichtseinheit als Einstieg in die Schlüsselthemen der Finanzbildung.
  • Materialien speziell für Vertretungsstunden stellen jeweils eine praxisbezogene Fragestellung in den Fokus.
  • Zur vertiefenden und weiterführenden Auseinandersetzung wiederum sind die Themenhefte gedacht, in denen jeweils ein komplexes Thema umfassend erörtert wird. Die Themenhefte wurden gemeinsam mit unserem Verbraucherbeiratsmitglied Professor Dr. Michael-Burkhard Piorkowsky erarbeitet.
  • Ergänzend zu den Unterrichtsmaterialien erscheint regelmäßig der Aktualitätendienst zu Themen aus der Finanzwelt. Basierend auf einem thematischen Input, einer Unterrichtsmethode und einer spezifischen Aufgabenstellung können so aktuelle Meldungen aus den Medien zeitnah im Klassenzimmer behandelt werden.

Die Unterrichtsideen können in allen weiterführenden und berufsbildenden Schulen eingesetzt werden und eignen sich für Jugendliche im Alter zwischen 16 und 20 Jahren.

Zahlreiche deutsche Bildungseinrichtungen arbeiten bereits mit den Unterrichtsmaterialien von SCHUFA macht Schule. Um die Inhalte der Bildungsinitiative zu testen und zu evaluieren, finden deutschlandweit Kooperationen mit Referenzschulen statt.

Materialbox: Anregungen für Ihren Unterricht

Alle Unterrichtsmaterialien in einer Box: Die kostenlose SCHUFA-Materialbox enthält die drei Impulsgeber, das Booklet mit den Vertretungsstunden und das Themenheft sowie weiterführende Informationsmaterialien. Die Box können Sie kostenlos für Ihren Unterricht unter www.schufamachtschule.de bestellen!

SCHUFA macht Schule Material

Ein Großteil  der Materialien ist digital aufbereitet und bietet Lehrkräften zu den einzelnen Inhalten Querverweise, Verlinkungen, Arbeitsblätter, Zusatzinfos und vieles mehr.

WirtschaftsWerkstatt- Nimm deine Finanzen in die Hand

Ihre Schülerinnen und Schüler können sich auch über den Unterricht hinaus in Sachen Finanzen fit machen. Die Onlineplattform www.WirtschaftsWerkstatt.de hilft Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 16 und 25 Jahren dabei, einen kompetenten Umgang mit Finanzen zu entwickeln.

Die WirtschaftsWerkstatt (W2) vermittelt den jungen Menschen Finanzkompetenz mit Bezug zum eigenen Alltag. Denn nur wer Zusammenhänge versteht und sich über mögliche Folgen seines Handelns bewusst ist, kann auch verantwortungsvoll mit dem eigenen Geld und den persönlichen Daten umgehen.

Zielgruppengerechte Inhalte auf dem Onlineportal, Wettbewerbe und Interaktion über Social Media  wie Facebook, Instagram oder YouTubevermitteln Fakten und setzen auf das aktive Mitmachen der Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Leave a reply