Schülerlabor rund um Erneuerbare Energien an der Saar-Uni

Riesige Windkraftanlagen entlang der Autobahn. Photovoltaikanlagen auf dem Dach des Eigenheims. Solarenergie als Kapitalanlage boomt. Die sogenannten Erneuerbaren Energien sind jetzt schon nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken. Aber was bedeutet der Begriff? Und mit welchen Technologien können wir diese Energien nutzen?

Das neue Schülerlabor EnerTec des Lehrstuhls für Automatisierungstechnik der Fachrichtung Mechatronik an der Universität des Saarlandes nimmt Fragen wie diese näher unter die Lupe.

Im EnerTec erleben SchülerInnen Forschung hautnah und erfahren anschaulich ganz speziell den Themenkomplex „Erneuerbare Energien“. Wind- und Solarenergie stehen dabei im Vordergrund.

Konzipiert für die Klassenstufe 7 bis 10 vermittelt das Schülerlabor unter anderem Inhalte aus Physik und Technik. Neben der Vermittlung von Wissen rund um die Bereiche Umwandlung, Übertragung, Speicherung und Abgabe von Erneuerbaren Energien führt EnerTec die Teilnehmer insbesondere an teamorientiertes Arbeiten heran. Mit offenen Aufgabenstellungen orientiert es sich dabei am Lehrplan und fördert eine eigenständige Entwicklung von Lösungswegen.

Im echten Forschungsumfeld gewährt das Labor Einblicke in die Tätigkeiten eines Ingenieurs und macht die angehenden Forscher mit Abläufen vertraut, die bei der Entwicklung neuer Systeme von Bedeutung sind. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Laborkapazität: 16

Laborkapazität in Kombination mit SinnTec – ein weiteres Schülerlabor zum Thema Sensorik an der UdS: 32

Dauer: 2-3 Stunden
Termine: individuell vereinbar

Den Flyer gibt’s als PDF hier.

Schülerlabor rund um Erneuerbare Energien an der Saar-Uni Für Lernende Hochschulen Hochschulprojekte Lernorte Lernorte: MINT Studienfachbezogenes Schnuppern Studium

Kontakt:
Prof. Dr.-Ing. Georg Frey

Universität des Saarlandes
Fakultät 7 – Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät II Fachrichtung 7.4 – Mechatronik
Lehrstuhl für Automatisierungstechnik
Gebäude A5 1 / Raum 1.34
66123 Saarbrücken

Tel.: +49-(0)681-302-57595
Fax: +49-(0)681-302-57599
E-Mail: enertec@mechatronik.uni-saarland.de Homepage: www.aut.uni-saarland.de/enertec

Dein Kommentar