Segu – selbstgesteuert-entwickelnder Geschichtsunterricht

Lernplattform für Offenen Geschichtsunterricht in der Sekundarstufe I (Schwerpunkt Gym/Ges)

segu ist eine Lernplattform für Offenen Geschichtsunterricht, auf der Schüler_innen und Lehrer_innen kompetenzorientierte Module und Arbeitsblätter entweder als pdf oder als Textdatei kostenlos herunterladen und ausdrucken können.  Module sind Arbeitsblätter mit verschiedenen Aufgaben, die Schüler_innen mit Hilfe des Schulbuches oder des Internets bearbeiten. Es gibt verschiedene Arten von Modulen, zum Beispiel Lernmodule, Methoden-Module, Forscher-Module oder Video-Module.

Das Projekt segu, das seit einem Jahr am Historischen Institut der Universität zu Köln durchgeführt wird, will Lehrer_innen unterstützen, Offenen Unterricht im Fach Geschichte der Sekundarstufe I (Schwerpunkt Gym/Ges) durchzuführen.  segu  bietet Ihnen ein auf individuelles Lernen und Differenzierung zielendes Lernkonzept internetbasierter Planarbeit. Die Module werden sowohl in chronologischer Reihenfolge (für die meisten gymnasialen Lehrpläne) als auch in einem themen- und kompetenzorientierten Menüstruktur (für Verbundfächer wie Gesellschaftslehre) präsentiert. segu bietet ein schlüssiges
Lernkonzept zum Lernen in Laptop- oder ipad-Klassen.

Die Module können entweder als pdf oder als Textdatei (für Open Office oder Word) heruntergeladen werden. Die Lernmaterialien stehen unter CC-BY-SA (Creative Commons)-Lizenz. Das bedeutet, dass Sie die Materialien bearbeiten und weiterverbreiten dürfen, ohne damit gegen Urheberrechte zu verstoßen. segu zählt zu den freien Bildungsmedien / Open Educational Resoureces (OER) und  ist ein Autorenprojekt. Wenn Sie einen Vorschlag für ein gutes Modul haben, kann es unter Ihrem Namen auf der segu-Homepage veröffentlicht werden. Ab Herbst 2012 soll im Rahmen des Projekts der Lernerfolg von Schüler_innen mit dem segu-Lernkonzept empirisch erforscht werden. Das segu-Team würde sich freuen, wenn Sie uns von Ihren Erfahrungen mit segu berichten. Für Referendare oder Studierende, die eine Qualifikationsarbeit über Erfahrungen mit dem segu-Lernkonzept erarbeiten wollen, stehen wir gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Treten Sie mit uns in Kontakt: kontakt@segu-geschichte.de

Aktuelle Informationen erhalten Sie im segu_geschichte Magazin:

www.scoop.it/t/segugeschichte-tipps

www.segu-geschichte.de/

Leave a reply