TH Bingen lädt zum Informationstag ein

Mit Vorlesungen, offenen Laboren und Beratungsangeboten präsentiert sich die TH Bingen beim Hochschulinformationstag am 21. April allen, die sich über ein Studium informieren wollen. 

Studierende der Agrarwirtschaft an der TH Bingen beraten zum Studium. Quelle: TH Bingen
Studierende der Agrarwirtschaft an der TH Bingen beraten zum Studium.
Quelle: TH Bingen

Am Samstag, dem 21. April 2018 lädt die Technische Hochschule (TH) in Bingen zum jährlichen Hochschulinformationstag (HIT) ein. Von 10 bis 14 Uhr haben Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, sich über das Studienangebot der TH auf dem Campus in Bingen-Büdesheim zu informieren. Studierende berichten aus ihren Fächern und geben Tipps zum Einstieg. Und auch Professorinnen und Professoren stehen bereit, um die Fragen zu den Studiengängen zu beantworten. „Am HIT haben Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich individuell über das Studium an der TH Bingen zu informieren und beraten zu lassen. So bekommen sie eine wertvolle Hilfe, um bei der Vielzahl von Studiengängen das Passende auszuwählen“, erklärt TH-Präsident Professor Klaus Becker. Unter dem Stichwort „Hilfe, mein Kind studiert“ erhalten auch die Eltern Informationen. Dazu gehören Themen wie die Studienfinanzierung oder was die Bologna-Reform für das Studium heute bedeutet.

Die TH Bingen bildet seit mehr als 120 Jahren Ingenieurinnen und Ingenieure aus. Heute bietet die Hochschule rund 30 Studiengäng aus den Bereichen Ingenieurswissenschaften, Informations- und Kommunikationstechnik sowie Lebenswissenschaften an. Ob Erschütterungsmessungen im Schalllabor, der Umgang mit neuster Technologie im Zentrum für Computerkonstruktion oder die Welt der Insekten im Mikroskopie-Labor – in den offenen Laboren der Studiengänge bekommen Interessierte am Hochschulinformationstag einen ganz konkreten Eindruck, wie ihre spätere Studienpraxis an der TH Bingen aussehen könnte. Zahlreiche Schnuppervorlesungen und Präsentationen der Studiengänge vermitteln zudem, wie sich ein Vorlesungstag an der Hochschule anfühlt.

Auch Techniker, Meister oder beruflich Qualifizierte können sich einen Überblick über das duale Studieren in Bingen verschaffen oder ihre Möglichkeiten zur Weiterbildung auf akademischem Niveau prüfen. Viele der Studiengänge können parallel zur Ausbildung oder dem Beruf belegt werden. Zudem sind einige Studiengänge praxisintegrierend und werden in enger Kooperation mit Unternehmen angeboten.

Mehr Informationen unter www.th-bingen.de/hit 

Download Programm (PDF)

Sorry, comments are closed for this post.