Menschen sprechen zu leise über wichtiges, zu laut über unnötiges, zu viel über andere, zu wenig miteinander, und zu oft ohne nachzudenken.

Unternehmergeist macht Schule

31. März 2020

Jeder kommt in seinem Alltags- und Berufsleben mit wirtschaftlichen Zusammenhängen in Kontakt, denn Wirtschaft prägt entscheidend die Lebenswelt jedes Einzelnen. Aber es gilt auch: Ökonomisch gebildete Bürger sind wichtig für die Leistungsfähigkeit unserer Volkswirtschaft. Ökonomische Grundkenntnisse sollten daher verpflichtend an allen allgemein bildenden Schulen vermittelt werden. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie fordert ein eigenständiges Fach Wirtschaft. Es ist jedoch noch viel Überzeugungsarbeit zu leisten, bis ökonomische Bildung tatsächlich in allen Bundesländern ein eigenständiges Lehrfach wird. Deshalb engagiert sich das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie bereits jetzt in Schulen und unterstützt so die Vermittlung wirtschaftlicher und unternehmerischer Grundlagen.

Unternehmergeist macht Schule wurde für Schulleiter, Lehrerinnen und Lehrer konzipiert, um ihre Arbeit im Bereich der ökonomischen Bildung zu unterstützen. Das Portal richtet sich aber auch an Schülerinnen und Schüler – ein eigener Bereich bietet speziell für Jugendliche aufbereitete Informationen rund um das Thema Wirtschaft. Das Bundeswirtschaftsministerium möchte Sie alle einladen, Wirtschaftsthemen im Schulalltag Raum und Aufmerksamkeit zu verschaffen. Dabei sollen Schüler und Jugendliche so früh wie möglich an „Wirtschaftspraxis“ herangeführt werden. Hierzu wollen wir Ihnen via Internet Beispiele aufzeigen und Ihnen Mut machen.

Mehr erfahren!

Veröffentlicht am 31.03.20

Nichts mehr verpassen!

Einfach für unseren Newsletter anmelden!
Jetzt anmelden!
Wer sollte diesen Beitrag nicht verpassen?
Jetzt teilen via

Wie sagte schon Bacon: „Wissen ist Macht!“
*Francis Bacon, 1561 - 1625, Philosoph & Jurist
 

neu aus dem Blog

Zu unseren Partnern gehören

rocketmagnifiercrossmenu