Weltwärts

image001

Der Freiwilligendienst des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung bieten jungen Erwachsenen im Alter von 18 bis 28 Jahren die Möglichkeit, sich unter anderem auch in zahlreichen Projekten zum Schutz der Umwelt sowie im sozialen Bereich zu engagieren. Für 6 bis 24 Monate arbeiten Freiwillige in einem Entwicklungsprojekt in Asien, Afrika, Lateinamerika bzw. Südosteuropa. Mehr als 200 gemeinnützige Organisationen in Deutschland beteiligen sich an dem Programm. Schwerpunkte hierbei sind der Schutz der Wälder, von Tier- und Pflanzenarten sowie vor Naturkatastrophen, sauberes Trinkwasser sowie die Erhaltung von Böden und die Wahrung der biologischen Sicherheit. Seit weltwärts 2008 durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) ins Leben gerufen wurde, sind über 16.000 Freiwillige ausgereist. Weitere ausführlichere Informationen gibt es unter http://www.weltwaerts.de/. Den Videobeitrag über Weltwärts findet ihr hier.

Leave a reply