Abenteuer Studienplatz-Tausch

Jedes Semester versuchen Tausende von Studierenden an den Wunschort ihrer Wahl zu gelangen. Kein Grund zur Verzweiflung, denn man kann den Studienplatz von einer Uni zu anderen tauschen. Voraussetzung hierfür: Die Tauschwilligen haben das gleiche Studienfach, das gleiche Fachsemester und in der Regel auch vergleichbare Scheine. Wenn dann noch die betroffenen Hochschulen zustimmen und alle Fristen eingehalten werden, ist der Tausch perfekt. Die Gründe für einen Studienplatz-Tausch sind vielfältig: die einen wollen sich beispielsweise nach dem Physikum spezialisieren und suchen eine Uni, die diesen Schwerpunkt anbietet, die anderen wollen aus finanziellen oder persönlichen Gründen wechseln. Anders als bei der Vergabe der Studienplätze, die zentral von der Stiftung für Hochschulzulassung geregelt wird, gibt es für den Studienplatz-Tausch keine Zentralstelle sondern nur Schwarze Bretter – die an den Hochschulen selbst und die digitalen im Netz. Der Rest ist Eigeninitiative der Studierenden. Namhafte Tauschbörsen im Internet gibt es beispielsweise unter www.studienplatztausch.de. Dort finden sich Tipps für den Tausch in speziellen Fächern und ein Ranking der Studienorte bezogen auf einzelne Studienfächer. Eine weitere Informationsquelle gibt es unter www.studienplatz-tauschboerse.de

Leave a reply