Menschen sprechen zu leise über wichtiges, zu laut über unnötiges, zu viel über andere, zu wenig miteinander, und zu oft ohne nachzudenken.

Abi & JETZT?! #1 Orientieren und studieren gehen

24. September 2015

abitur-und-jetzt-studium-Alexander SchlitterVor einigen Wochen habe ich mein Abitur erfolgreich absolviert. Jetzt bin ich jedoch beschäftigter als je zuvor. Ich eigne mir wertvolles Wissen für meine Zukunft an, probiere mich in einigen Bereichen selbst aus und genieße meine Selbstständigkeit.

Doch diese Freiheit hält nur noch eine kurze Weile an. Ab Oktober werde ich studieren.

Im Juni habe ich mich für den Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen an einer Fachhochschule im Ruhrgebiet beworben.

Meine Entscheidung dafür viel vor knapp einem Jahr.

Ich war mir zu Beginn der Oberstufe recht unsicher, was ich beruflich machen möchte und welchen entsprechenden Studiengang ich wähle. Ein Traum von mir war es, Fotograf zu werden. Doch im Zeitalter der Technologie ist es schwer, sich zu behaupten, da fast jede Privatperson eine gute Kamera besitzt und damit gute Bilder machen kann. Der Beruf des Architekten hat mir auf den ersten Blick ebenfalls zugesagt, aber es war nicht das, woran ich wirklich Spaß habe.

In meinen Augen ist eine Mischung aus Spaß an der Arbeit und einem angemessenen Lohn das Wichtigste bei der Wahl des Berufes. Vor allem der erste Punkt sollte nicht außer Acht gelassen werden. Er ist das entschiedene Kriterium, ob man motiviert ist und authentisch auftritt. Nur wer sich mit seinem Beruf identifizieren kann, empfindet ihn nicht als Last sondern als Hobby.

Glücklicherweise fällt es mir leicht, Entscheidungen zu treffen und meinen gesetzten Zielen nachzugehen. Die Motivation spielt dabei eine große Rolle, aber auch die charakterliche Entwicklung eines jeden einzelnen.

Man muss sich überlegen: Womit verbringe ich gerne meine Freizeit? Was sind meine Hobby's? Welche Schulfächer liegen mir besonders gut und habe ich Lust, das Gelernte praktisch anzuwenden?

Wenn man diese Fragen problemlos beantworten kann, recherchiert man nach einem geeigneten Studiengang. Darauf folgt die Wahl der Fachhochschule oder der Universität und diverse Besichtigungen sowie Vorlesungen.

Zuletzt entscheidet man, ob man zuhause wohnen bleibt oder den ersten Schritt in die Selbstständigkeit macht.

Sind diese Punkte geklärt, steht dem Studieren nichts im Wege.


In der neuen Reihe abi & JETZT?! zeigt wissensschule.de, wie viele Möglichkeiten man nach dem Abi hat. Wir wollen zeigen: Studium an Uni & FH sind zwei Wege, es gibt aber noch viele andere Möglichkeiten. Hier schreibt Alexander Schlitter (Foto) über seinen Entscheidungsprozess und seinen persönlichen Weg.

Veröffentlicht am 24.09.15

Nichts mehr verpassen!

Einfach für unseren Newsletter anmelden!
Jetzt anmelden!
Wer sollte diesen Beitrag nicht verpassen?
Jetzt teilen via

Wie sagte schon Bacon: „Wissen ist Macht!“
*Francis Bacon, 1561 - 1625, Philosoph & Jurist
 

neu aus dem Blog

Zu unseren Partnern gehören

rocketmagnifiercrossmenu