Seit dem 10. Februar in neuem Design! Lesen Sie unsere Ankündigung. Wir freuen uns über Ihr Feedback!

Bachelorstudiengang Multimedia Production

27. Juli 2016
Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Das Studium ist zugleich medientechnisch, medienwissenschaftlich und gestaltungsorientiert angelegt. Es umfasst die Inhalte verschiedener Lehrgebiete wie z. B. Medientechnik, Design, Informatik, Journalismus und Betriebswirtschaft. In ausgewählten Bereichen erwerben die Studierenden Spezialwissen. Der Praxisbezug wird durch anwendungsorientierte Projektarbeiten und die Zusammenarbeit mit der Medienwirtschaft und mit Industrieunternehmen realisiert. Bis zum ersten berufsqualifizierenden Abschluss, dem Bachelor of Arts, müssen sieben Semester studiert werden. In vier weiteren Semestern kann der Abschluss Master of Arts erworben werden mit einer Vertiefung im journalistischen Bereich oder im Themenfeld der innovativen Präsentationsmedien. Die Studiengänge sind akkreditiert. Beide Abschlüsse sind international anerkannt, der Masterabschluss ermöglicht den Zugang zum höheren Dienst. Durch eine interdisziplinäre Ausrichtung und durch einen intensiven Praxisbezug werden die Studierenden in das Feld der Medien-Produktion eingeführt. Dazu werden neben den erforderlichen Fachkompetenzen Schlüsselqualifikationen wie Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenz vermittelt. Dadurch wird ein hoher Grad beruflicher Handlungskompetenz gewährleistet.

Mehr erfahren!

Veröffentlicht am 27. Juli 2016

Nichts mehr verpassen!

Einfach für unseren Newsletter anmelden!
Jetzt anmelden!
Wer sollte diesen Beitrag nicht verpassen?
Jetzt teilen via

Wie sagte schon Bacon: „Wissen ist Macht!“
*Francis Bacon, 1561 - 1625, Philosoph & Jurist
 

neu aus dem Blog

Zu unseren Partnern gehören

rocketmagnifiercrossmenu