Der VDI – Sprecher, Gestalter, Netzwerker

Das VDI-Haus in Düsseldorf. Foto: VDI
Das VDI-Haus in Düsseldorf. Foto: VDI

Seit 160 Jahren gibt der VDI Verein Deutscher Ingenieure wichtige Impulse für neue Technologien und technische Lösungen für mehr Lebensqualität, eine bessere Umwelt und mehr Wohlstand. Mit rund 150.000 persönlichen Mitgliedern ist der VDI der größte technisch-wissenschaftliche Verein Deutschlandsund Sprecher der Ingenieure und der Technik. Mehr als 12.000 ehrenamtliche Experten bearbeiten jedes Jahr neueste Erkenntnisse zur Förderung des Technikstandorts Deutschland. Als drittgrößter Regelsetzer ist der VDI Partner für die deutsche Wirtschaft und Wissenschaft.

Die Technik – und damit Ingenieurinnen und Ingenieure –gestalten das moderne Lebensumfeld maßgeblich mit. Der VDI-Bereich Beruf und Gesellschaft befasst sich seit langem mit den daraus resultierenden Fragestellungen und greift Fragestellungen aus der Bildungs-, Berufs- und Gesellschaftspolitik auf. Der Bereich beobachtet und analysiert Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt und markiert Zukunftstrends im Zirkel Mensch – Gesellschaft – Natur und Technik. Die Innovationsfähigkeit der Wirtschaft und der Wissenschaft – und damit auch der Gesellschaft – sind von hoher Bedeutung. Sie markieren ein Qualitätssiegel. Zum Portfolio des Bereiches gehören deshalb Aktionen, Initiativen wie der VDI-Technikfonds und Programme, die den Nachwuchs fördern wie beispielsweise den VDIni-Club für Kinder im Alter von 4 – 12 und die VDI-Zukunftspiloten für Jugendliche ab 13 Jahren. Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik erarbeiten außerdem Empfehlungen zur Orientierung in den technikwissenschaftlichen Studiengängen und äußern sich zur Weiterentwicklung der Lehre.

www.vdi.de/bildung

www.vdini-club.de

www.zukunftspiloten.vdi.de

www.vdi.de/technikfonds

Leave a reply