Bürokauffrau/Bürokaufmann — mein Erfahrungsbericht

Hallo Zusammen,

Bürokauffrau-1wir möchten euch den Ausbildungsberuf Bürokauffrau mit diesem Bericht etwa näher bringen.

Als Schüler weiß man nie genau, wo seine Stärken und Schwächen liegen. Deswegen haben wir uns für den Beruf Bürokauffrau entschieden, da er einerseits kreativ und vielseitig ist und zum anderen interessante Entwicklungschancen für die Zukunft bietet. Unser Betrieb TM Ausbau GmbH ist ein Unternehmen der Baubranche mit dem Schwerpunkt Innenausbau.

Unsere 3 Jährige Ausbildungszeit wird auf verschiedene Bereiche aufgeteilt, die für uns als angehende Bürokauffrauen wichtig sind – Montagepartner, Teamassistenz, Rechnungsprüfung, Marketing, Rechnungsstellung, Buchhaltung und Baustellen Abrechnung.

Zum Einstieg in die Ausbildung kommt man je nach Möglichkeit als erstes in die Zentrale um einen Überblick über die gesamte Firma zu bekommen, die aus mehreren Standorten besteht. Dies ist eine gute Einstiegshilfe für den weiteren Ausbildungsweg.

Da wir vorher keine Berührungspunkte mit der Baubranche hatten, ist es sehr spannend den Bauleitern bei Ihrer täglichen Arbeit über die Schulter zu schauen und einmal eine Großbaustelle zu besichtigen.

Bürokauffrau-2Jede Abteilung die wir bisher durchlaufen haben, bieten interessante Einblicke und abwechslungsreiche Tätigkeiten.

Neben der Praxis im Betrieb, hat man natürlich auch die Theore in der Berufsschule. Wir hatten im ersten Jahr 1 Tag Schule, im Zweiten 2 Tage und im Dritten wieder einen Berufsschultag.

Zudem besteht die Möglichkeit anstatt einer 3 Jährigen Ausbildung, eine Verkürzung auf 2,5 Jahre in Erwägung zu ziehen. Dies geht nach Absprache und Zustimmung des Betriebes, wobei die schulischen Leistungen berücksichtigt werden.

Neben der täglichen Kommunikation findet einmal im Monat ein Treffen mit allen Auszubildenden und Ausbildern statt, um sich gegenseitig auszutauschen. Das heißt es wird der schulische Teil wie auch der Stand der jeweiligen Abteilung besprochen, um eventuelle Probleme zu klären.

Rückblickend gesehen möchten wir sagen, dass wir keinen Tag der Ausbildung bereuen und die Firma TM Ausbau GmbH immer wieder weiterempfehlen würden.

Laura Gerick und Julia Krusch

Leave a reply