Ausbildung.

Hier finden Sie Beiträge zum Thema Ausbildung. In diesen Beiträgen können Sie mehr über Ausbildung erfahren.

Rubrik: Ausbildung.

Klavierbauerin – Mein Erfahrungsbericht

Klavierbauerin – Mein Erfahrungsbericht

Klavierbauerin. Das hört man nicht alle Tage! Ich heiße Paula und bin im zweiten Lehrjahr bei der Firma C. Bechstein. Die erste Reaktion, wenn ich von meinem Beruf erzähle, ist: „Das habe ich ja noch nie gehört! Wie bist du denn darauf gekommen?“ In der Tat. Der Beruf ist nicht gerade überall bekannt. Ich spiele schon… weiter

Manufakturporzellanmaler/innen – was machen die eigentlich?

Manufakturporzellanmaler/innen – was machen die eigentlich?

Eine Ausbildung zum/zur Manufakturporzellanmaler/in absolvieren nicht viele junge Menschen. Einer Statistik des DIHK zufolge gab es im Jahr 2017 insgesamt 52 Ausbildungsverträge in diesem Bereich. Dies mag aber auch der Tatsache geschuldet sein, dass dieser Ausbildungsberuf weitestgehend unbekannt ist. Manufakturporzellanmaler/innen bemalen Porzellan und Keramikartikel. Sie dekorieren Schalen, Vasen, Teller oder Schmuck nach genauen Vorgaben wie… weiter

Herr der Schuhe: Schuhfertiger – mein Erfahrungsbericht

Herr der Schuhe: Schuhfertiger – mein Erfahrungsbericht

Schuhfertiger – nicht unbedingt eine Berufsgruppe, die zu den populärsten Ausbildungsberufen in Deutschland gehören. Doch mit einer abgeschlossenen Ausbildung sind die Perspektiven für fertige Auszubildende sehr gut. Ich beschreibe euch meine Aufgaben und die Ausbildung zum Schuhfertiger beim niederrheinischen Sicherheitsschuhhersteller ELTEN. In der Ausbildung habe ich gelernt, wie ein kompletter Schuh zusammengesetzt wird. Zunächst lernt… weiter

Schuhfertiger, was machen die eigentlich?

Schuhfertiger, was machen die eigentlich?

Schuhfertiger/innen arbeiten in der industriellen Schuhherstellung und produzieren Schuhe in Serie. Nach Vorlagen erstellen sie Modelle und Leisten, fertigen die entsprechenden Schuhteile und montieren sie zu Schuhen zusammen. Schaftteile schneiden sie maschinell und von Hand aus. Diese nähen sie mit speziellen Nähmaschinen zusammen. Sohlen stanzen sie aus und montieren diese auf den Schuhboden. Schließlich ziehen… weiter

PTA – mein Erfahrungsbericht

PTA – mein Erfahrungsbericht

Ich habe meinen Traumberuf gefunden. Ich bin PTA – Pharmazeutisch-technische Assistentin. Das Schöne an diesem Beruf ist vor allem die Vielseitigkeit, die schon in den zwei Jahren der schulischen Ausbildung erkennbar wird. Von Chemie, über Arzneimittelkunde und auch sozial geprägten Fächern war so ziemlich alles dabei. In den vier Wochen Praktikum, die während der Schulzeit… weiter

Weintechnologen – was machen die eigentlich?

Weintechnologen – was machen die eigentlich?

Weintechnologen und ‑technologinnen stellen Wein, Traubensaft sowie weinhaltige und weinähnliche Getränke her. Zunächst nehmen sie die Trauben entgegen und prüfen ihre Qualität. Dann zerkleinern und mahlen sie sie maschinell, sodass Maische entsteht. Diese wird zu Most ausgepresst, der vorge­klärt und dann vergoren wird. Weintechnologen und ‑technologinnen überwachen den Gärprozess und führen Schönungen nach Vorgabe durch.… weiter

Fachkräfte für Wasserwirtschaft – was machen die eigentlich?

Fachkräfte für Wasserwirtschaft – was machen die eigentlich?

Fachkräfte für Wasserwirtschaft konzipieren in Zusammenarbeit mit Ingenieuren und Ingenieurinnen Anlagen zur Wasserver­sorgung sowie zur Wasserentsorgung. Sie führen die erforderlichen Berechnungen und Messungen durch, bereiten Ausschreibungsunterlagen vor und überwachen die Baumaßnahmen. Auch an der Planung von Hochwasser­ oder Küstenschutz­ sowie Gewässerrenaturierungsmaßnahmen und Wasserschutzgebieten sind sie beteiligt, indem sie entsprechende Daten erheben. Die Messung und Bewertung… weiter

Medienkaufleute Digital und Print

Medienkaufleute Digital und Print

Medienkaufleute Digital und Print beraten in Marketing und Vertrieb ihre Kunden über Medienprodukte oder Dienstleistungen des Unternehmens und arbeiten bei der Entwicklung und Umsetzung von Mar­ketingkonzepten mit. Sie verkaufen und erwerben Digital­ und Printprodukte, Rechte und Lizenzen. Unterschiedliche Medienmärkte und gesellschaftliche Trends beobachten die Medienkaufleute genau und wirken bei der Produkt­ und Programmplanung mit. Auch… weiter

Kaufleute für audiovisuelle Medien

Kaufleute für audiovisuelle Medien

Kaufleute für audiovisuelle Medien arbeiten in der Medienbranche, z.B. in den Bereichen Fernsehen und Rundfunk, Film-, Video- und Musikproduktion, Filmtheater und Multimedia. Kaufleute für audiovisuelle Medien planen und organisieren den Einsatz von Material und technischer Ausstattung in der Medienproduktion. Sie prüfen Finanzierungsmöglichkeiten, wirken bei der Vor­- bzw. Nachkalkulation von Produktionen mit und kaufen bzw. sichern… weiter

Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte – mein Erfahrungsbericht

Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte – mein Erfahrungsbericht

Mein Name ist Lisa Walter, ich bin 22 Jahre alt und absolviere derzeit meine Ausbildung zur Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten (auch „ReNo“ genannt) in der Wirtschaftskanzlei S2H Ströver Strohkirch Hardt Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB (kurz „S2H Rechtsanwälte“) in der Überseestadt in Bremen. S2H Rechtsanwälte hat sich auf das Handels- und Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht, Insolvenzrecht und die angrenzenden Rechtsgebiete… weiter

Klavier- und Cembalobauer/innen, was machen die eigentlich?

Klavier- und Cembalobauer/innen, was machen die eigentlich?

Klavier- und Cembalobauer/innen der Fachrichtung Klavierbau fertigen Pianos und Flügel. Vor dem Bau erstellen sie Entwürfe oder entnehmen Vorgaben und Maße vorhandener technischer Zeichnungen. Dann stellen sie aus Holz, Stahl, Messing, Leder und anderen Materialien z.B. Gehäuse, Rasten und Resonanzböden her, ggf. lassen sie sich einige Teile zuliefern. Sie setzen den Saitenrahmen aus Gusseisenteilen zusammen,… weiter

Ausbildungsmarketing in Zeiten digitalen Wandels: Einblicke und Ausblicke

Ausbildungsmarketing in Zeiten digitalen Wandels: Einblicke und Ausblicke

Wird auch das Ausbildungsmarketing vom digitalen Wandel betroffen sein und welche disruptiven Veränderungen werden uns hier die nächsten Jahre erwarten? Wie wird Ausbildungsmarketing in den Unternehmen gelebt, auch und gerade vor dem Hintergrund der Digitalisierung und wie müssen sich die Unternehmen aufstellen, um dem Nachwuchsproblem zu begegnen? Diesen spannenden Fragen wollen wir nachgehen und tauschen… weiter

Im Land des Glücks – engelbert strauss schickt Auszubildende nach Bhutan

Im Land des Glücks – engelbert strauss schickt Auszubildende nach Bhutan

Das Unternehmen legt großen Wert auf die Zufriedenheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiter. Aus diesem Grund reisten engelbert strauss Auszubildende in das Land, in dem das Glück an erster Stelle steht. Ihre Erkenntnisse werden im Unternehmen umgesetzt. Biebergemünd – Bhutan, das letzte Himalaya Königreich in Südasien, misst sich in erster Linie nicht an dem wirtschaftlichen… weiter

Orthopädieschuhmacher/innen – was machen die eigentlich?

Orthopädieschuhmacher/innen – was machen die eigentlich?

Drückt der Schuh, ist der Orthopädieschuhmacher am Start. Er bringt kranke und fehlgebildete Füße durch verschiedene Hilfsmittel in Form und verhilft seinen Kunden damit zu einem schmerzfreien Gehen. Dazu ist nicht nur hochmoderne Technik vonnöten sondern auch besondere Fähigkeiten im traditionellen Schuhmacherhandwerk. Orthopädieschuhmacher/innen stellen anhand von ärztlichen Verordnungen orthopädische Maßschu­he her bzw. arbeiten Konfektionsschuhe um… weiter

Seiler/in – was machen die eigentlich?

Seiler/in – was machen die eigentlich?

Als Seiler stellst du Seile, Netze und Taue aus Naturfasern, Chemiefasern und Draht her. Du verarbeitest sie zu Produkten, die höchsten Sicherheitsstandards entsprechen müssen. Seiler arbeiten entweder in der Industrie, wo Seile hergestellt werden oder in einer Seilerei. Denn ob Feinseile aus Stahl für die Mikrochirurgie, Drahtseile für Seilbahnen oder Vordachabhängungen, Rankseile, an denen Kletterpflanzen… weiter

Kaufmann für audiovisuelle Medien – Mein Erfahrungsbericht

Kaufmann für audiovisuelle Medien – Mein Erfahrungsbericht

Dass ich einmal “was mit Medien” machen möchte, stand für mich schon seit meiner Schulzeit fest. Daher bewarb ich mich nach dem Abitur auf eine Praktikumsstelle bei einer TV Produktionsfirma, um erste Erfahrungen zu sammeln und rauszufinden, ob dies der richtige Beruf für mich ist. Schnell stellte sich für mich heraus: „Das ist es! Der… weiter

Handelsfachwirte – was machen die eigentlich?

Handelsfachwirte – was machen die eigentlich?

Die Ausbildung Handelsfachwirt/in ist eine doppelt qualifizierende Erstausbildung (“Abiturientenausbildung”). Handelsfachwirte und Handelsfachwirtinnen planen, koordinieren, steuern und kontrollieren handels­spezifische Geschäftsprozesse, vor allem in den betrieblichen Funktionsbereichen Ein­ und Verkauf, Marketing und Vertrieb, Logistik oder Personal. Sie erledigen Aufgaben im Rechnungswesen und be­reiten Entscheidungen für die Geschäftsleitung vor. In ihren jeweiligen Verantwortungsbereichen füh­ren sie Mitarbeiter/innen, fördern deren berufliche Entwicklung und Weiterbildung, organisieren die Be­rufsausbildung und… weiter

Justizfachangestellte — Was machen die eigentlich?

Justizfachangestellte — Was machen die eigentlich?

Justizfachangestellte sind ein wichtiges Bindeglied zwischen Recht und Menschen. Bei Gerichten und Staatsanwaltschaften arbeiten sie in der Büroorganisation, der Rechtsanwendung und in der Verwaltung. Dies tun sie vor allem bei Zivil- und Strafverfahren sowie in der freiwilligen Gerichtsbarkeit, z.B. in den Abteilungen für Ehe und Familie, Nachlass, Vormundschaft oder Zwangsversteigerung. Der Beruf ist wegen des… weiter

Bankkaufmann/frau

Bankkaufmann/frau

Ob bei der Eröffnung eines Kontos, der Beratung für eine Geldanlage oder beim Finanzierungsgespräch – als Bankkauffrau/Bankkaufmann steht Ihr in direktem Kontakt mit den Kunden. Ihr seid ihr kompetenter Ansprechpartner in allen Geldfragen und eine wichtige Vertrauensperson. Mit Eurem Know-how und mit Einfühlungsvermögen findet Ihr die jeweils passenden Finanzprodukte und bietet maßgeschneiderte Lösungen an. Mit… weiter

Erfahrungsbericht von angehenden Gesundheits-und Kinderkrankenpflegerinnen

Erfahrungsbericht von angehenden Gesundheits-und Kinderkrankenpflegerinnen

2014 begannen wir unsere Ausbildung in der Kinderkrankenpflege. Die Beweggründe waren sehr verschieden, jedoch hatten alle Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, aber auch ein Interesse an medizinischen Inhalten. Der theoretische Anteil der Ausbildung ist sehr anspruchsvoll. Er ermöglicht einen perfekten Start in das Berufsleben als Kinderkrankenpflegerin und bietet durch eine Vielzahl an… weiter

Pferdewirt(in)

Pferdewirt(in)

Pferdewirte und wirtinnen füttern, tränken und pflegen die ihnen anvertrauten Pferde. Den Stall und die Ausrüstung halten sie sauber, achten auf ausreichende Bewegung der Tiere und sorgen für den artgerechten Transport. Sie behalten den Gesundheitszustand der Pferde im Auge, unterstützen den Tierarzt bei der Behandlung erkrankter Tiere und führen Nachweise über Impfungen und die Abstammung… weiter

Ausbildung bei der Brenntag GmbH

Ausbildung bei der Brenntag GmbH

Bei Brenntag arbeiten Menschen, die wissen, was sie wollen und wie sie in Zukunft arbeiten möchten. Wer zu uns kommt, liebt die offene Kommunikation, Arbeiten in Eigenverantwortung und den stetigen Wandel. Wir sind ständig in Bewegung und begegnen den täglichen Herausforderungen mit Herz, Leidenschaft und Spaß – we love to work @ Brenntag! Die Brenntag… weiter

Ausbildung in der Textil- und Modeindustrie

Ausbildung in der Textil- und Modeindustrie

Die deutsche Textil- und Modeindustrie produziert in den Sparten Mode und Bekleidungstextilien, Heim- und Haustextilien, Technische Textilien sowie Schuhe und Lederwaren. Smarte Textilien ermöglichen vielfältige Anwendungen im Bereich Digitalisierung. Die Textilindustrie hat sich zu einer Hightech-Branche weiterentwickelt, die Auszubildende zu gefragten Spezialisten mit guten Aufstiegschancen werden lässt. Die Branche ist einer der modernsten und leistungsfähigsten… weiter

Ausbildung in der Tourismusbranche

Ausbildung in der Tourismusbranche

Die schönste Zeit des Jahres für andere Menschen gestalten: Genau die richtige Aufgabe für Tourismuskaufleute. In der spannenden und abwechslungsreichen Berufsausbildung lernen Azubis, Urlaubs- und Geschäftsreisen zu organisieren, neue Reiseangebote zu kreieren und durch geschicktes Marketing Reiselust zu wecken. Der duale Ausbildungsberuf Tourismuskauffrau/-mann ist der wichtigste Ausbildungsberuf in der Touristik. Er dauert in der Regel… weiter

Produktveredlerin — mein Erfahrungsbericht

Produktveredlerin — mein Erfahrungsbericht

Hallo, mein Name ist Aylin Savas. Ich bin in der Ausbildung zur Produktveredlerin im zweiten Ausbildungsjahr bei der Firma Eing Textilveredlung und Handelsgesellschaft mbH & Co. KG. Die Ausbildung habe ich im September 2013 begonnen. Seit dem habe ich einen großen Einblick in die Textilbranche und ihre Facetten erhalten. Während meiner Ausbildung durchlaufe ich alle… weiter

Produktveredler/in Textil – Was machen die eigentlich?

Produktveredler/in Textil – Was machen die eigentlich?

Moderne Bekleidung ohne Veredelung gibt es eigentlich gar nicht: Man denke nur an die T-Shirts mit den verschiedenen Aufdrucken. Veredeln heißt mit einem ganz bestimmten Glanz versehen, färben, mit einem vorgegebenen Weichheitsgrad versehen, mit Mustern bedrucken und vieles mehr. Jeder Stoff braucht andere Veredlungsmaterialien, d.h. andere Färbestoffe oder Beschichtungsmaße, andere Druckpasten oder Appreturmittel, dazu eine andere… weiter

Flugsicherung aus Leidenschaft

Flugsicherung aus Leidenschaft

Für einen reibungslosen Flugverkehr in Deutschland braucht es Profis, die den Überblick behalten. Denn Luftfahrt bedeutet mehr, als nur von A nach B zu kommen: Es geht um das Wohl der Menschen am Himmel. Und genau hierfür sind wir die Spezialisten. Was wir tun, schafft Sicherheit, in luftigen Höhen und auf der Rollbahn. Für uns… weiter

Fremdsprachenkorrespondentin — mein Erfahrungsbericht

Fremdsprachenkorrespondentin — mein Erfahrungsbericht

Ich wusste zuerst auch nicht was ich nach meinem Abitur machen sollte, aber ich wusste wo meine Stärken liegen (Sprachen). Somit kam ich an diesen Bildungsgang. Das erste Halbjahr ist fast rum und ich kann sagen, dass ich viel gelernt habe. Neben den Sprachen (Englisch, Französisch und Spanisch) werden ebenfalls auch die betriebswirtschaftlichen, volkswirtschaftlichen, gesellschaftlichen… weiter

Mehr als Übersetzung: Das muss ein Dolmetscher können

Mehr als Übersetzung: Das muss ein Dolmetscher können

Sie flüstern den mächtigsten Menschen der Welt ins Ohr und wirken auf Außenstehende wie ein lebendes, mehrsprachiges Wörterbuch. Dolmetscher ist ein einzigartiges Berufsfeld, das höchste Konzentration und außergewöhnliche Fähigkeiten verlangt, die weit über das Beherrschen mehrerer Fremdsprachen hinausgehen. Doch was macht diesen Beruf aus? Und wie wird man eigentlich Dolmetscher? Was ist überhaupt ein Dolmetscher?… weiter

Kauffrau für Versicherungen und Finanzen – mein Erfahrungsbericht

Kauffrau für Versicherungen und Finanzen – mein Erfahrungsbericht

Ich erstelle das richtige Outfit für Sie 🙂 Ich habe meine Ausbildung als Kauffrau für Versicherungen und Finanzen am 01.08.2015  in der Bezirksdirektion der Barmenia Versicherung in Essen begonnen. Mir war schnell bewusst, dass ich den richtigen Ausbildungsberuf gefunden haben und mich zu   100% entfalten kann. Man hat in diesem Beruf eine Vielzahl von Aufgaben.… weiter

Und wo machst Du Deine Ausbildung?

Eine Ausbildung ist individuell und etwas ganz besonderes — sie wird Dein Leben verändern.
Grund genug sich für die eigene Ausbildung ein gutes Unternehmen zu suchen.

There is no content to display.

Dein Ausbildungsplatz

Die erste Berufsausbildung ist eine spannende Sache.
Hier stellen wir dir einige außergewöhnliche Berufsbilder vor.

There is no content to display.