Bankkaufmann/frau

Bankkaufmann/frau Berufsbilder im Büro mit Menschen Verwaltung & Management
Foto: pixabay.com

Ob bei der Eröffnung eines Kontos, der Beratung für eine Geldanlage oder beim Finanzierungsgespräch – als Bankkauffrau/Bankkaufmann steht Ihr in direktem Kontakt mit den Kunden. Ihr seid ihr kompetenter Ansprechpartner in allen Geldfragen und eine wichtige Vertrauensperson. Mit Eurem Know-how und mit Einfühlungsvermögen findet Ihr die jeweils passenden Finanzprodukte und bietet maßgeschneiderte Lösungen an.

Mit einer Ausbildung als Bankkauffrau/Bankkaufmann entscheidet Ihr euch für einen vielseitigen, spannenden und interessanten Beruf.

Eure Stärken sind

  • Spaß am Umgang mit Menschen
  • Kommunikations-, Kontakt- und Teamfähigkeit
  • Freundliches und sicheres Auftreten
  • Hohe Leistungsbereitschaft und Eigeninitiative
  • Erfolgsorientierung und Zielstrebigkeit
  • Gute Allgemeinbildung und Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen
  • Kundenorientierung und Verkaufstalent
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Flexibilität und Offenheit für Neues


Das lernt Ihr in der Ausbildung

  • Bedarfsgerechte Kundenberatung und Verkauf von Finanzdienstleistungen
  • Kundenorientierte Kommunikation
  • Kontoführung und Zahlungsverkehr (national/international)
  • Vermögens- und Geldanlagen
  • Privat- und Firmenkredite
  • Baufinanzierungen
  • Rechnungswesen, Controlling und Steuerung

Die Ausbildung dauert insgesamt 2-3 Jahre, abhängig vom Schulabschluss und findet sowohl im Ausbildungsbetrieb als auch in der Berufsschule statt.

 

Diese Unternehmen bieten eine Ausbildung zum/r Bankkaufmann/-frau an:

Bankkaufmann/frau Berufsbilder im Büro mit Menschen Verwaltung & Management

Dein Kommentar

wissensschule.de ist ein Projekt von BEO-M. Alle Rechte vorbehalten.