Gesundheits- und Krankenpfleger(in)

Gesundheits- und Krankenpfleger(in) Berufsbilder mit Menschen sozial & gesund
Foto: Kzenon – Fotolia.com

Gesundheits- und Krankenpfleger/innen pflegen und betreuen Patienten. Aufmerksam beobachten sie deren Gesundheitszustand, um mögliche Veränderungen frühzeitig feststellen zu können. Nach ärztlichen Anweisungen führen sie medizinische Behandlungen durch. Sie bereiten Patienten auf diagnostische, therapeutische oder operative Maßnahmen vor und assistieren bei Untersuchungen und operativen Eingriffen. Zudem übernehmen sie Aufgaben in der Grundpflege. Beispielsweise betten sie pflegebedürftige Patienten und helfen ihnen bei Nahrungsaufnahme und Körperpflege. Außerdem übernehmen sie Organisations- und Verwaltungsaufgaben sowie die Dokumentation der Pflegemaßnahmen.

Gesundheits- und Krankenpfleger/innen arbeiten hauptsächlich in Krankenhäusern, Facharztpraxen, Gesundheitszentren, in Altenwohn- und -Pflegeheimen, in Einrichtungen der Kurzzeitpflege, in Wohnheimen für Menschen mit Behinderung sowie bei ambulanten sozialen Diensten.

In der stationären Pflege sind sie vornehmlich in den Patientenzimmern der Krankenstationen tätig. Im Rahmen der ambulanten Pflege führen sie Hausbesuche durch.

Für die Ausbildung wird in der Regel ein mittlerer Bildungsabschluss oder eine andere gleichwertige abgeschlossene Schulbildung vorausgesetzt. Auch wer über den Hauptschulabschluss verfügt und eine mindestens zweijährige Berufsausbildung absolviert hat oder über eine Erlaubnis als Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in oder eine erfolgreich abgeschlossene landesrechtlich geregelte Ausbildung von mindestens einjähriger Dauer in der Kranken- oder Altenpflegehilfe verfügt, kann zur Ausbildung zugelassen werden.

Weitere Informationen

Zum Erfahrungsbericht

Zum Video-Berufsbild

 

 

Diese Unternehmen bieten eine Ausbildung zum/r Gesundheits- und Krankenpfleger(in) an:

Gesundheits- und Krankenpfleger(in) Berufsbilder mit Menschen sozial & gesund

Dein Kommentar